Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 268 mal aufgerufen
 Kunstbrut
IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2010 21:34
Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Hallo, habe mir gerade mein Weihnachtsgeschenk ausgesucht und bestellt.
Einen Brutkasten Bruja 400d mit halbaut. Wendeeinsatz und einne Schierlampe.

So da kann es dann im Frühjahr losgehen, ich brauche dann nur noch einen Hahn.
Aber noch ist etwas Zeit.

Ich freu mich so, als wäre heute schon Weihnachten. Aber es kommt noch viel Arbeit auf mich zu, da wir eine neue Voliere mit einem festen Haus bauen wollen, damit die Damen und Herren dann im nächsten Jahr nicht mehr im Keller sein müssen.

LG Annette


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2010 21:48
#2 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Ich freue mich für dich ein schönes Weihnachtsgeschenk
LG Detlev


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2010 23:29
#3 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

klasse geschenk - denke würde mir auch gefallen - aber erst mal sehen wie das mit der aussenvoliere weiter geht -


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 10:48
#4 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Mit dem Bruja 400 hast du denk mal ne gute Auswahl getroffen. Es gibt sicherlich noch bessere, aber für den Anfang ist der ja super. Mit dem Hahn musst du dir keine Sorgen machen...man bekommt die echt überall. Da kannst du dir den wunderschönsten aus 1000 aussuchen.

Und wenn ich du wäre, würde ich mir auch noch Bruteier von "frendem Blut" aus dem Web bestellen. Da bekommst du wunderschöne Farben wie Blau oder Gelb.

Wann wirst du denn die Eier vermutlich einlegen???


de ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:18
#5 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Aber die Befruchtungsrate ist doch bei 1.9 nicht so hoch oder?


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:28
#6 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Stimmt...das müsstest du eben dann berücksichtigen. Entweder 2 Hähne, wobei das böse Kämpfe geben kann, oder aber einfach nur gekaufte Bruteier nehmen. Das musst du aber selbst entscheiden!


de ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:42
#7 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Eine Möglichkeit wäre auch noch: Zwei Hähne kaufen und dann die Hennen in zwei Gruppen teilen.
Ein Hahn bekommt vier, der andere 5 Hennen


Tom ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 11:49
#8 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Das wäre auch ne weitere Lösung. Da wäre natürlich der Aufwand doppelt so hoch...aber wir warten jetzt erst mal bis Annette was dazu gesagt hat, nicht das wir gleich für die noch ne weitere Voliere planen und sie am Schluss das gar nicht machen kann


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 12:57
#9 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Also erstmal, gratuliere zu Deinem Weihnachtsgeschenk! Ich kann das sehr gut nachvollziehen, da ich mir diesen lang ersehnten Kindheitstraum vor kurzem erfüllt und eine Rasselbande von Zwergen ausgebrütet habe. Es ist wirklich einzigartig, man muss nur aufpassen, dass man nicht süchtig wird . Ich brüte nochmals, so dass der Schlupf kurz vor Weihnachten ist, diesmal Legewachteln, die ich für einen befreundeten Züchter ausbrüte. Wenn es mir gelingt, eine geeinete Voliere zu bauen (die bereits in Planung ist), dann werde ich mir vielleicht auch ein paar LW selbst behalten. Man glaubt gar nicht wie unglaublich kreativ man wird... wenn man die Wachteln erst mal gesehen hat, ist es um einen geschehen, zumindest um mich . Ich denke, da wird es Dir nicht anders ergehen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und Spaß mit der Brut und der Aufzucht!


IAK1962 ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2010 19:28
#10 RE: Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt antworten

Hallo, danke für eure netten Reaktionen.

Meine Tochter hat einen sehr großen Käfig für Ihren Hamster, den sie aus ihrem Zimmer haben möchte, Marke Eigenbei, wie ein Terrarium 1,50X 1, 50 m ungefähr groß. Wir haben schon einen neuen kleinenern Käfig für den Hamster gekauft, jedoch hat dieser kleine Roborowski immer daraus ab, die Stäbe sind nur 1 cm auseinander, aber er schafft es trotzdem. Daher habe ich noch das problem mit der 2. Voliere. ih muss also erst mal ganz feinen Gitterdraht besorgen, damit ich den neuen Käfig ausbruchsicher machen kann. Hab meiner Tochter schon vorgeschlagen den kleinen Ausbrecher nur noch mit Sonnenblumenkernen zu füttern, damit er etwas dicker wird, aber davon hält sie nichts, und ich auch nicht.
Wenn das dann geregelt ist, wollte ich mir einen schönen Hahn besorgen und dann 3 Hennen mit ihm zusammen in die neue Voliere einquartieren. Ein klein wenig Umbau ist daran nötig, da die nur nach oben aufgeht und vorn Glasscheiben sind, aber das ist nicht weiter wild das ist schnell gemacht, Holzleisten und Gitterdraht und Scharniere werden sich finden, dann noch beleuchtung und gleichzeitig Wärme rein und die können ihren Spaß haben.

Ich denke im Januar Februar könnte ich soweit sein. Die Küken könnten in ein altes Aquarium einziehen 120X60 groß.
Derweile muss ich mir was einfallen lassen, dass ich alle großen Wachteln dann wieder zusammen bekomme in die eine Voliere und dann die Küken in den ehemaligen Hamsterbau einziehen lasse.
Derweile muss dann ab März die Bauerei der Voliere draußen anfangen. Dann könnten die Hähnchen die zu viel sind in die flache Voliere mit den Meerschweinchen ziehen.

Also viel Arbeit und mein Kopf denkt und denkt wie alles wohl am Besten zu lösen ist.
LG Annette


Inkubatorbau »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen