Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.324 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 14:51
Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

ich bemerke momentan, dass meine Wachteln immer hin und her laufen....bei wellis deutet das ja immer, dass sie angst vor einem Raubtier haben....trifft das bei den Wachteln auch zu ? Sie sind gestern abend frisch in ihr neues Zuhause gekommen......suchen sie vllt ihre anderen verwanten oder woraus deutet das hin ? Was ich auch bemerkt habe ist , dass das pärchen nie zusammen ist, sonder sie immer irg wo getrennt schlafen aber ich denk mal dass das daran liegt da sich ja jetzt ein neues paar bilden muss.....(?)


Korona Offline




Beiträge: 2.212

15.11.2010 15:27
#2 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Hallo,

Wenn die Wachteln ständig hin und herlaufen deutet das daraufhin dass sie sich nicht wohl fühlen. Hast die viele Verstecke in der Voliere? Wie sieht denn die Voliere aus? Also Einrichtung etc.

Eigentlich schlafen Wachteln immer zusammen, in der Natur sogar mehrere Paare um einen Wachtelstern zu bilden.
Tagsüber gehen die verschiedenen Paare aber wieder getrennte wege.

Viele Grüße,
Karin


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 15:47
#3 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Ja, dass mit den Verstecken fällt mir auch erst mal so ein. Ich hab in einer 2m*1m Voliere 7 Verstecke. Zwar für LW aber das ich ja egal. Pro qm² 2 Verstecke find ich gut. 3 ist besser. 4 ist perfekt. Oder was meinen die anderen ?
Wie viele Verstecke hast du denn (evtl. Bild)


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

15.11.2010 18:42
#4 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Zwergwachteln können gerade in der Eingewöhnungszeit sehr schreckhaft und Panisch sein, aber wen es sich nach ca einer Woche nicht giebt, dan liegt es wirklich an der gestaltung der Geheges, ich würde neben Hüschen und Tannenzweigen die schön überhänden auch mit einem schönen großen Stein etz verhindern das es and er Rückwand des Geheges eine freie laufbahn giebt um sie aus dem trott zu bringen

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 19:49
#5 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Ist alles wieder gut...war wohl ein wenig ungewöhnlich für sie am morgen an einem unbekanntem ort aufzuwachen...schlafen beide zusammen und an einer gurke haben sie sich auch schon rangemacht....sind zwa ein wenig schreckhaft aber das legt sich schon mit der zeit


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

15.11.2010 19:55
#6 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Also Julchen,
auch hier sind ZW und LW wieder kaum miteinander zu vergleichen! Bei ZW gilt, je weniger du sie selber siehst und sie dich, desto besser ist es eigentlich. Sie müssen sich nicht nur vor dir, sondern auch vor sich selbst verstecken können, auch in der besten Wachtelehe gibts mal Krach !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2010 18:54
#7 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Hallo Denniss1,
ich habe bei meinen Zwergenküken auch festgestellt, dass sie irgendwann wie verrückt an der Wand entlang hin und her gelaufen sind. Daraufhin habe ich ihnen ein kleines Heuhhaus gekauft und ein paar Versteckmöglichkeiten in die Aufzuchtsbox gebaut. Und siehe da - alle sind friedlich, haben das Häuschen sofort angenommen und laufen nicht mehr wie verrückt durch die Box. Das hilft wirklich sehr und sie fühlen sich wohler!


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2010 19:01
#8 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Hast du vllt ein Bild deiner Volli ??? Die ist bestimmt sehr schön, oder???

Zitat von Waldfrau
Also Julchen,
auch hier sind ZW und LW wieder kaum miteinander zu vergleichen! Bei ZW gilt, je weniger du sie selber siehst und sie dich, desto besser ist es eigentlich. Sie müssen sich nicht nur vor dir, sondern auch vor sich selbst verstecken können, auch in der besten Wachtelehe gibts mal Krach !


...ich denke schon, dass man das vergleichen kann. Immerhin sind beides Wachteln, ob LW oder ZW spielt da doch keine Rolle. Beide lieben Versteckmöglichkeiten


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

16.11.2010 20:34
#9 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Selbstverständlich gibt es da Unterschiede! Um Himmels Willen!
Legewachteln sind domestiziert, also viel eher an den Menschen gewöhnt! Es gibt mehr als genug LW-Halter, die sogar davon abraten deren Volieren häufig umzugestalten, weil das bei den Tieren Stress und damit Zänkereien auslösen kann! Das will natürlich nicht heißen, dass sie keine Versteckmöglichkeiten brauchen, nur ist eine zu häufige umgestaltung nur bedingt hilfreich.

Bei ZW ganz anders, hier ist die Abwechslung, die vor Langeweile schützt, viel eher gefragt! Hier kann man gerne so großzügig sein, dass man die Tiere nur selten zu sehen bekommt!
So wie du dein LW-Gehege eingerichtet hast, reicht das den ZW ganz sicher nicht! Da wäre viel zu wenig Deckung!


Langsam fühle ich mich ein kleinwenig veralbert hier, ehrlich.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 14:05
#10 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Hallo..lang nicht mehr gemeldet.Auch nach der Eingewöhnung war das Problem plötzlich wieder da.Das Problem lag am Licht. Sobald es dunkler wurde liefen sie immer hin und her...seit einiger zeit habe ich jetzt immer eine kleine Lampe an und seid dem war auch alles wieder normal


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 14:26
#11 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Was für eine Lampe hast du?
LG Detlev


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 20:36
#12 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

so ein kleines nachtlämpchen mit mattem blendeschutz


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 19:43
#13 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Du solltest dir aber eine Tageslichtlampe oder eine Birdlampe anschaffen.
Ich habe zur Zeit eine 50 W Spotlampe für Terras eingeschraubt für die Winterzeit.
Ab Januar werde ich wieder die Tageslichtlampe verwenden.
LG Detlev


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 21:45
#14 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Ich glaube hier ist etwas durcheinander gekommen....eine Tageslichtlampe haben sie schon sowieso, ich denke, dass das ein MUSS ist...es ging mir darum, dass sie Nachts (´´als es ein wenig dunkler wurde´´)etwas panisch wurden hin und her liefen und immer wieder hoch flogen. Deswegen haben sie jetzt Nachts eine kleine Nachtlampe, sodass es nicht komplett dunkel ist.


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

12.12.2010 21:51
#15 RE: Wachteln laufen hin und her ? Thread geschlossen

Ach soooo...Das habe ich wohl falsch verstanden
Dan ist ja alles in Ordnung
LG Detlev


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen