Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.354 mal aufgerufen
 Neueste Züchtungen & Farbschläge
Seiten 1 | 2
Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.10.2010 18:40
Albinos und Teilalbinos antworten

Ich hatte schon einmal vor einem Jahr ein Albino Zwergwachtelküken, leider verstarb es mir, es erfrohr wärend alle anderen Küken überlebten als kurz die Wärmequelle ausfiel, damals kam es zu einer sehr angeregten Diskusion über Albinos im Vogelforum. das Bild ist leider nicht mehr zu sehen in dem Beitrag: http://www.vogelforen.de/showthread.php?...no+zwergwachtel aber ich kann es ja noch mal zeigen, das ist ein Albino Zwergwachtelchen mit einem Tag alter, zum vergleich, das rein gelbe Küken ist später reinweiß geworden:



Nun ist Heute eine weitere kleine überraschung aus dem Ei geschlüpft, ich gehe davon aus es handelt sich um einen Teilalbino, im Gegenteil zu einem Küken das später reinweiß wird, ist das küken nicht gelb sondern weiß, das lässt auf einen Albino schließen, allerdings hat es dunkle Augen, nicht so pink wie die des reinen Albinos.
Leider scheint es auch die nachteile eines Albinos mit sich zu bringen, es ist etwas kleiner als seine Geschwister und etwas schwächer, aber es ist nun 6 Stunden alt, getroknet und läft herum, das ist doch schon mal was.



Ich hab mal zum vergleich ein Dunkelsilbernes Küken mit abgebildet, damit die Helligkeit des Kükenflaums deutlich wird. Dazu lade ich ein Bild von Malik kleiner weißer Henne hoch deren Stolze besitzerin ich ja nun bin, duch hier ist deutlich zu sehen das im vergleicht zu den Albinos der Flaum nicht weiß sondern Gelb ist:




---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 18:45
#2 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Das ist ja eine süsse Überraschung

Hoffentlich kann es gross werden, dazu drücke ich ganz feste die Daumen.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 19:03
#3 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Ohhhhh wie süss - gratuliere zu diesen schönen Nachwuchs - einfach nur goldig.
Heute hat mein Hahn "Franzl" endlich mal Anstalten gemacht die Henne "Sissi" zu beglücken. Hoffe auch bald Eier in der Voliere zu sehen - am Nestbau ist sie schon. Freu mich auf die Kleinen - werde dann auch hier Fotos rein setzen. Hoffe nur sie sind auch so süss wie die von Nelje


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 19:09
#4 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Auch ich drücke gaanz fest die Daumen, dass die kleine Besonderheit groß wird!
Ich würde da als Theorie anbringen, dass so ein Weißling eventuell reinerbig sein könnte. Im Gegensatz dazu hat man ja bei den "normalen" weißen im gelben Flaum immer irgendwelche verdeckten Farben dahinter. Aber wie gesagt, ist nur meine persönliche, unbelegte Theorie - was hälst Du davon?
Wenn Du das Kleine durchbringst, bist Du vielleicht in einem Jahr schlauer


Seicento02 ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 19:39
#5 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Oh wie süß, die sind so unglaublich klein....


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 19:56
#6 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Hallo Nelje,

ein Teilalbino ist es natürlich nicht. Teilalbinos haben den Albinismus nur auf einem Teil des Federkleides. Wenn auch die Augenzone weiß ist, haben sie rote Augen, ist sie farbig - nicht. Trotzdem sind es Albinos, da die Farbstoffe in der Haut und in einem Teil der Federn nicht ausgebildet werden können.

Bei Legewachteln gibt es einen vollständigen Albinismus und einen unvollständigen Albinismus. Aber auch Letztere haben rote Augen (habe ich von Dr. Köhler aus Bruteiern gezogen). Vom vollständigen Albinismus ist mir nichts Näheres bekannt.

Dein Küken ist natürlich eine Rarität und ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Aufzucht und eventueller weiterer Zucht.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.10.2010 20:35
#7 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Auch meine Daumen sind natürlich gedrückt !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2010 21:05
#8 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Ich drücke auch mit!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.10.2010 22:03
#9 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

hallo Kohlmeise, ich weiß nicht ob man es erkennen kann, die Fotos geben es nur ganz schwach wieder, aber das Kücken ist nicht komplet reinweiß, sondern hat auf dem Hintern einen Teil mit dunklerem Flaum, deshalb ging ich davon aus das es nur ein Teilalbinismus ist, aber vermutlich hast du recht und das ist nur ürgend eine verfärbung, ich denke sicher kann man es erst sehen wen es Federn zeigt, wobei dan die Frage ist woran man es von reinweißen Wachteln noch unterscheiden können wird wen es erwachsen ist.
Zeigen Albino-Legewachteln auch so einen vergleichsweise dünnen und kurzen fast durchsichtigen Flaum als Küken und bewirkt diese veränderung auch das erwachsenengefieder oder wird das doch dicht und die Wachtel ist dan nicht mehr so empfindlich wie als Küken?

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 08:16
#10 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Hallo Nelje,

der Flaum war schon schwächer bei den Albinos, das Gefieder dann aber normal. Das Problem waren die roten Augen, die nur eine Aufzucht in einem sehr dunklen Raum ermöglichten. Zusammen mit normalen Küken ging gar nichts. Ich habe sie deshalb nicht weiter verfolgt.

Es ist also möglicherweise doch ein Teilalbino, denn am Kopf sieht man ja auch eine dunkle Zone. - Na, in 14 Tagen wirst Du mehr wissen. Ich hoffe, Du hältst uns mit Fotos auf dem Laufenden.


Korona Offline




Beiträge: 2.212

25.10.2010 09:33
#11 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Hey Nelje,

das ja ein süßes Küken!
Wünsche dir ganz viel Erfolg bei der Aufzucht, bin total gespannt darauf wie es mit Gefieder aussieht

Liebe Grüße,
Karin


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 11:07
#12 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Hallo Nelje,

sind die Kleinen süß und sooo klein!! Viel Glück und Erfolg für die Aufzucht.
Liebe Grüße, Astrid


de ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 14:05
#13 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Die Bilder hat mein Vater gerade gesehen und er hat gesagt, dass er auch schon ein solches Küken hat, sogar mehrere.

Er hat sie groß bekommen und die sehen voll lustig aus, hat er gesagt.

Ich schau mal, ob ich Fotos finde


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 14:17
#14 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Zitat von de
Die Bilder hat mein Vater gerade gesehen und er hat gesagt, dass er auch schon ein solches Küken hat, sogar mehrere.
Er hat sie groß bekommen und die sehen voll lustig aus, hat er gesagt.
Ich schau mal, ob ich Fotos finde



Bilder,Bilder.....

Hallo Nelje
Von mir auch viel Erfolg.
LG Detlev


Julchen ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2010 14:47
#15 RE: Albinos und Teilalbinos antworten

Die würde ich auch mal gerne sehen ich liebe Albinos, egal welches Tier...aber kennt ihr den Albino Tiger aus dem Loro Park auf Teneriffa ???
Der ist echt zu schön


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen