Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Innenhaltung
mel_kuki ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 10:46
Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer/ Lautstärke der ZW Thread geschlossen

Hallo zusammen,
ich werde wahrscheinlich bald in ein Haus umziehen mit riesiger Voliere (mindestens 3 cm²). Ich habe 12 Nymphen und 2 Wellis. In die Voliere würde ich gerne zwei Wachteln setzen. Platz ist kein Problem, wie ich gelesen habe.
Nun zu meinem Problem. Die Voliere grenzt an beide Schlafzimmer. Meine Vögel sind ruhig wenn es dunkel ist. Ich habe gelesen, dass die Wachtelhähne bei der Balz sehr laut sein können und das auch bis tief in die Nacht. Stimmt das so ? Ist die Wachtelanschaffung unter den Umständen ratsam ? Sind eventuell auch zwei Hennen verträglich oder gibt es da tendenziell Gezicke oder Probleme mit ständigem Eierlegen etc. ?
Ich bin für jeden Hinweis von Praktikern dankbar. Ich möchte eine Fehlanschaffung doch gerne vermeiden.
Lg
Mel


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 10:54
#2 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

Hallo, ich habe auch ein Vogelzimmer und da sist auch direkt neben dem Schlafzimmer, allerdings haben meine Wachteln ihre eigene voliere, man rät nämlich davo ab Spitz und Krummschnäbel zusammen zu halten, und zu deiner frage wegen der Lautstärke, joa die können schon mal laut werden, aber das hällt sich in grenzen, aber auch das kann unterschiedlich sein

Zwergwachteln hällt man Monogam, ein Hahn mit einer Henne, alles andere währe abzuraten, ich kann dir dazu allerdings nichts sagen, aber man sagt hennen verstehen sich nicht untereinander


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

05.09.2010 11:10
#3 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

Hallo,
Zwei hennen zu halten würde ich mal lassen, gerade als Anfänger in der Wachtelhaltung, sie können sehr schwierig werden, zwei hähne sind da schon eher verträglich.
Zu Krumschnäbeln, gerade so verspielten wie Wellis und Nympys können wirklich keien Wachteln, zu oft hat das gruselige verstümmelungen gegeben weil den Wachteln Zehen, Füße oder Flügelteile einfach im Spiel abgebissen wurden. Außerdem benötigen Zwergwachteln um sich wohl zu fühlen jede Menge Versecke udn Häuschen, das führt zu einem entlosen Bruttrieb bei den Sittichen die dan die Häuser beschlagnahmen und die Wachteln zu verscheuchen versuchen was wieder zu verletzungen führt.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


mel_kuki ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 11:23
#4 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

Danke für eure ehrliche Meinung. Dann lasse ich das mal lieber. Nicht um jeden Preis !


kessi ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 11:30
#5 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

Hallo
Ich habe auch eine Voliere mit Nympfen.
Du müßtes deine Voliere abteilen, so das die Wachteln ungestört sind.
Ich habe 1 meter x 1 meter abgetrennt,in der Höhe 80 oben geschlossen.
Die Decke habe ich mit Blubbervolie abgepolstert, so können sie sich keine Kopfverletzungen zuziehen.
Den oberen teil können die Nymphen so auch noch nutzen.
LG Detlev


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

05.09.2010 12:06
#6 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

So, ich hab den Thread mal verschoben !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Sam ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 20:55
#7 RE: Zwergwachtel in Vogelzimmer neben Schlafzimmer ?? Thread geschlossen

Jetzt mal abgesehen von den Problemen mit der Vergesellschaftung....
Ich hab zwar meine noch nicht so lange aber am Anfang hat mein Hahn auch nach seiner alten Henne gekräht. Und ich muss sagen, es war nicht lauter als 20 Zebrafinken und 2 Singsittiche. Er war auch ganz human und das früheste war 5 Uhr. Und wenn man nicht eh hätte aufstehen müssen hätte man es Prima überschlafen können (anders als die Sittiche wenn die mal richtig loslegen)


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen