Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.857 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Fasanius ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2010 11:10
Sind Legewachteln winterhart??? antworten

Hallo liebe Wachtelexperten,
ich habe vor, mit Legewachteln anzuschaffen. Sie würden in eine 4x2meter große Voliere kommen, die nur an der langen vorderseite offen wäre. Ansonsten ist sie zu und überdacht. Als Zaun habe ich einen kleinen Hasenzaun genommen. Jetzt wollte ich Fragen, ob ich noch ein Schutzhaus brauche und ob Legewachteln winterhart sind?. Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.
Lg von Tiimmii


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

29.08.2010 11:16
#2 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Winterhart theoretisch ja, aber sie brauchen auf jeden Fall ein isoliertes Schutzhaus, dass am allerbesten mit einer Heizung ausgestattet ist, die bei unter +5° anspringt. Bei einem Winter wie wir ihn dieses Jahr hatten, reicht auch das isolierte Schutzhaus nicht mehr aus, vor allem bei geschwächten, jungen oder alten Tieren!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Fasanius ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2010 16:07
#3 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Velen Dank für deine Antwort Waldfrau. Dann mach ich doch noch ein isoliertes Schutzhaus rann.
Lg von Timi


stadtsteffi ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2010 11:37
#4 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Hallo Timi,
wir haben eine ähnliche Voliere, wie du sie bauen möchtest. Sie ist zugdicht und steht im Sommer uter einem Baum schön schattig. Im Winter haben wir ein isoliertes Schutzhaus mit einer dicken Schicht Hobelspäne drin. Das nehmen die Wachteln dann auch gern in Anspruch. Eine Heizung haben unsere Wachteln nicht, dass funktioniert leider nicht. Sollte eine Wachtel schwächeln würden wir sie aber auf jeden Fall reinnehmen.

Liebe Grüße
Steffi


Fasanius ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2010 16:56
#5 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Ok. Vielen Dank Steffi. Wie groß sollte das Schutzhaus denn sein? Ich habe 1x1m gedacht, oder ist das zu klein?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

30.08.2010 19:47
#6 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Wieviele Tiere sollen das denn werden ?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Fasanius ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2010 21:41
#7 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Es sollen 1,5 oder 1,6 werden. Sollte ich vielleicht zwei Hähne nehmen, oder streiten die sich? Mir geht es in erster Linie nicht um die Eier, sondern um die Tiere. Ich mag Wachteln sehr und ich will das es ihnen gut geht. Deswegen haben sie bei mit viel Platz.

Lg von Timi


stadtsteffi ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 09:46
#8 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Hallo Tim,

unser Schutzhaus ist kleiner- so etwa 0,6 m x 0,6m. Aber sie nehmen es gut an und kuscheln sich dann aneinander. Allerdings ist das der erste Winter mit dieser Gruppe. Ich hoffe, dass sie sich weiterhin miteinander vertragen. Sonst würde ich noch ein zweites Schutzhaus reinstellen.

Von einem zweiten Hahn würde ich dir dringend abraten. Wir haben im Frühjahr gebrütet und hatten überzählige Hähne. Leider waren die beiden Lieblingstiere der gesamten Familie eine tenebros und ein reinweißer Hahn. Wir haben es also mit beiden versucht. Das hat dazu geführt, dass unsere Hennen am Kopf blutig getreten wurden und die Hähne sich auch gegenseitig angriffen und andauernd schrien. Wir haben dann ganz schnell einen raus genommen und abgegeben. Der Abschied war zwar nicht so schön, aber seither herrscht Ruhe. 1,5 oder 1,6 halte ich für ein gutes Verhältnis.

Liebe Grüße
Steffi


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 13:23
#9 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Hallo,

was Steffi zu "zwei Hähne halten" geschrieben hat,ist goldrichtig, dagegen vertragen sich drei Hähne in einer größeren Gruppe (ab 9 bis 15 Hennen zu empfehlen) in der Regel gut.


Fasanius ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 21:30
#10 RE: Sind Legewachteln winterhart? antworten

Vielen Dank für die tollen Tipps. Dann werden es 1,5 oder 1,6.
Lg von Timi


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen