Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 432 mal aufgerufen
 Naturbrut
Cosmotic ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2010 18:05
Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hallo zusammen!

Nun nach fast 3 Monaten Krankenhaus und Reha wegen nem "kleinem" Unfall bin ich nun seit 10 tagen wieder daheim!
Also Krücken geschnappt und ab zum Vogelhaus wo ich meine Henne beim Brüten sah! Ok dachte ich nicht das erstemal aber es kam ja nie was bei raus! Sie hatte immer 6-8 Eier aber alle waren unbefruchtet also dachte ich mir diesmal auch nichts dabei. Bis gestern morgen! Es lagen schalen rund ums Nest und die Freude war groß. Bis dahin wusste ich noch nicht wie viele aus den 8 Eiern kamen! Es ist definitv ihre erste erfolgreiche Brut! Weiss nicht wie alt die Beiden sind da ich sie auf ner Börse gekauft habe! Allerdings haben sie 2009er AZ ringe drauf!
Heute morgen also mal mit der Kamera hingesetzt und abgewartet wie viele ich sehen kann! ES SIND ACHT!!! und die beiden kümmern sich Super um sie! Wasn Spaß.....
Toll natürlich hatte ich nichts an Futter im Haus außer meine Exoten Mischungen und Exoten Eifutter also schnell nach Bocholt zu Quiko sind ja nur 30km Bob geholt und etwas gemixt allen scheint es zu schmecken!
Hoffe ich bekomme sie groß

Gruß

Micha

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_3775.jpg  IMG_3777.jpg 

kessi ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2010 19:33
#2 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hallo Cosmotic
Herzlichen Glückwunsch das alle 8 geshlüpft sind ist klasse.Da kann man ja nur hoffen das du sie alle groß bekommst.
Ich wünsche weiterhin gute Besserung.
LG Detlev


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.08.2010 19:47
#3 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Mensch Micha,
dass sind ja super Nachrichten!
Ich hoffe du bist Futtermäßig vorbereitet?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Cosmotic ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2010 20:14
#4 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hallo

Ja! Exoten und Kanarien mischungen habe ich eh immer da! Habe Quiko Bob hier, Keimfutter hab ich eh ständig in der mache, Vogelmiere habe ich noch 3 Blumenkästen voll, Eisbergsalat und Gurke sin auch im Haus! Hoffe das reicht!

Gruß


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.08.2010 20:20
#5 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hmmmm!
Also die ersten drei Tage solltest du eine Mischung aus Quiko Bob und Mohn geben. Der Mohn beugt u.a. Durchfall vor, eine der häufigsten Todesursachen bei Küken.
Auf Grünfutter würde ich die ersten zwei Wochen komplett verzichten, auch wieder wegen der Durchfallgefahr!
Exotenfutter würde ich noch extra für die Elterntiere anbieten, dass ist noch viel zu groß für die Kleinen!

Und ich hoffe doch sehr das deine zwergwachteln nie Kanarienfutter kriegen, dass ist viel zu fett für sie, kann Leberschäden und Legenot verursachen!

Ich muss etwas schimpfen mit dir, dass sind alles Sachen die wir schon oft hier besprochen haben... !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

28.08.2010 20:21
#6 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

In der Wasserschale solltest du ausserdem kleine Steinchen (vorher abkochen) drappieren, dann können die Kleinen auch nicht darin ertrinken... darin sind sie nämlich auch wahre Weltmeister, egal wie flach das Wasser ist!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Cosmotic ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2010 18:02
#7 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hallo

Habe nun eine Wasserhöhe von gut 4-5mm denke das das flach genug ist! Ich habe nun viel hier im Forum gelesen und höre immer wieder was von Blaumohn! Sollte ich noch welchen holen?

Gruß

Michael


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

29.08.2010 18:10
#8 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Abgesehen davon das die Tiere wie gesagt im niedrigsten Wasser ertrinken, rutschen sie auch leicht! Ich würde also Sicherheitshalber nicht auf die Steinchen verzichten!


Zum Mohn hatte ich dir oben bereits folgendes geschrieben:

Zitat von Waldfrau

Also die ersten drei Tage solltest du eine Mischung aus Quiko Bob und Mohn geben. Der Mohn beugt u.a. Durchfall vor, eine der häufigsten Todesursachen bei Küken.


Blaumohn oder Backmohn kannst du im Supermarkt kaufen !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Cosmotic ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2010 18:45
#9 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Habe einen flachen stein etwa so groß wie die schale 10 min abgekocht!
Wer lesen kann... ;) dann gehts wohl morgen erstmal in den Supermarkt!


Zwergwachtel-Liebhaber Offline




Beiträge: 242

30.08.2010 12:57
#10 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Herzlichen Glückwunsch zu den kleinen

Wenn ihr wollt schreib ich euch wenn ich mal Abends Zeit habe noch meine Aufzucht Mischung. Bzw Tipps zusammen.

Mit dennen ich immer gut gefahren bin. Bei Kunstbrutkücken

----------------------------------------------
4.4 Goulds :gould: :silber:
4.6 Zebras
8.8 Diamantaube
3.3 Schönsittich
2.2 Blauschuppenwachtel
2.2 Feldwachtel
2.2 Virginia Wachtel
3.3 Chinesische Zwergwachtel :wachtel: :wachtel2:
2.4 Elsässer Gänse Grau
und Zwerghühner und Enten


Cosmotic ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 18:25
#11 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Hallo Ihr

sooo die kleinen sind nun 18/19 tage alt und eigentlich ist alles gut gegangen! Allerdings leben von den 8 kleinen nur noch 7 die sich auch prächtig entwickeln und toll geführt werden! (Fotos mach ich morgen mal)
Allerdings bereitet mir die Henne ein wenig Kopfzerbrechen! Sie hat die letzten 5 Tage jeden Tag ein Ei gelegt und sie schön eingebaut! Sie will jawohl nicht schon wieder brüten oder?! Ist das normal?

Gruß

Micha


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 18:29
#12 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

das ist schön das die Kükis sich so gut entwickeln, und für das verstorbene Küken tuts mir leid

das die henne wieder anfängt zu liegen wird wohl an dem Aufzuchtsfutter liegen da sind ja schon viele Proteine drin, und das wird die Henne ja auch mit fressen, meine Soukie hat auch früh wieder angefangen zu legen, ich habe ihr einfach die eier weggenommen


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2010 18:50
#13 RE: Und plötzlich ging alles ganz Schnell Thread geschlossen

Das ist ganz normal. Wenn du jetzt die Küken wegnehmen würdest, würde sich die Henne fast sofort wieder um Eier und Brutgeschäft kümmern.

Nimm die Eier daher lieber raus und gönn ihr eine Eier- und Brutpause.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen