Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
RedBull90 ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2010 17:22
Ärger mit Hahn antworten

Hallo,

ich habe ein problem mit meinem Hahn.
Er hat es auf eine Henne abgesehen erst hat er sich mit extrem viel verpaar und jetzt jagt er sie so viel das sie nur am aufflattern ist, er fängt auch schon an ihr die Flügelfedern zurupfen.

Infos zur Haltung vill hilft euch dass
Ich habe eine Gruppe von 1.4 zwei Tenne Hennen eine Goldsprenkel und eine weiße auf die er es abgesehen hat der Hahn selbst ist auch Tenne. Alle sind zusammen groß geworden.
Unterbringung Innenraum 3,5m² Ausenbereich ca 3m²
Futter von Musaktor Ziergeflügelfutter wird noch etwas mit Exotenkörner gemischt.
Zusatzfutter Avisanol, Grit,Sepia

Hab auch schon den Innenbereich komplett umgestaltet ging für ne gute Stunde auch gut.

Gruß Marco


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

16.08.2010 19:54
#2 RE: Ärger mit Hahn antworten

Tja, leider ereilt dich auch das Schicksal vieler LW-Halter! Manchmal kann es sein das eine Gruppe lange funktioniert und irgendwann eben nicht mehr.
Ich hoffe das dir die LW-Profis noch einige Tipps geben können, ansonsten hilft nur eines: Weg mit dem Störenfried!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


stadtsteffi ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 11:42
#3 RE: Ärger mit Hahn antworten

Hallo Marco,
würde mich jetzt nicht als LW-Profi bezeichnen, aber wir haben doch auch einiges durchgemacht bis unsere Gruppe funktioniert hat. Wir haben eine 1.5er bunt-gemischte Gruppe in einer 3,5 qm Aussenvoliere. Bei uns hat es viel gebracht die Versteckmöglichkeiten zu verdoppeln. Denn wir hatten am Anfang nur 2-3 und auch eher offene Verstecke. Habe aber dann gelesen, dass eine funktionierende Gruppe alles gleichzeitig macht und daher entsprechend Verstecke braucht. Wir haben dann viel mit Ästen gearbeitet. Seitdem sind alle ruhiger.
Sonst fällt mir auch nichts ein.

Liebe Grüße
Steffi


Andrea ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2010 12:40
#4 RE: Ärger mit Hahn antworten

Hi, wir haben auch schon lang und breit darüber diskutiert, warum so was manchmal passiert. Bei mir war es so, dass der Hahn mit seiner Lieblingshenne alleine sein wollte, dass ist mir mit zwei Hähnen passiert, mit zwei anderen aber nicht. Schau mal hier : Meine Theorie: Gruppenhaltung von Legewachteln mit Problemen


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen