Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 640 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
Sheenai ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2010 10:33
Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Hallo zusammen, als ich gerade meine Wachteln füttern wollte, stach mir sofort meine kleine Henne ins Auge! Sie lag nahe an der Tür mit nach hinten ausgestrecktem Bein und der Flügel war ausgebreitet. Ich habe mir die kleine gleich mal geschnappt und das ohne Problem, eigentlich sind meine beiden nicht Zahm und lassen sich schon gar nicht ohne weiteres fangen. Allerdings hat sie sich noch leicht gewährt, aber zu sonst kein vergleich. Ich hatte damit gerechnet, das sie wieder ein Lege Probleme hat, denn damit hat sie häufiger zu tun, aber Fehlanzeige. Daran liegt es nicht. Sie scheint gerade kein Ei in sich zu tragen und wie ein Lege Problem schaut es nun wirklich nicht aus.

Ich habe sofort meinen Mann angerufen, das wenn er nach Hause kommt, wir sofort los fahren könne. Allerdings muss er bis 13:00 Uhr Arbeiten und eher komme ich einfach nicht zum T.A. Ich würde Euch gerne kurz schildern, wie das ganze aus schaut und evt. Hatte der ein oder andere ja schon mal dasselbe Problem!?

Nach dem ich sie wieder runter gelassen hatte, ist sie schleunigst in eine Hütte abgehauen. Sie kann sich nicht auf den Beinen halten, sie wirkt sehr schwach. Ihre Beine wirken auf einmal auch recht dünn. Sie liegt sehr flach und gegessen hat sie auch noch nichts. Bei der Beobachtung ist mir auch aufgefallen, dass sie auf einmal ganz unruhig wurde. In eine andere Ecke rannte (taumelig) und auf einmal mit den Flügel um sich schlug. Danach hat sie Kot abgelassen, der sehr flüssig war und spritzte. Danach hat sie sich wieder hingelegt und war ruhig. Der Kot hat keine für mich auffällige Farbe, aber es schien ihr wohl weh zu tun. Jetzt gerade liegt sie einfach nur da und tut seither nicht mehr viel, aber ihr Kopf hält sie wie gewohnt oben, aber man merkt schon, das es ihr nicht gut geht.

Gruß, Sheenai.

EDIT: Ab und zu fängt auch ihr Flügel stark an zu Zucken, es wirkt eher unkontrolliert. Sie schaut auch gelegendlich leicht verwirrt (so macht es den Anschein) durch die Gegend.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2010 11:45
#2 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Hallo,


eine Ferndiagnose ist, wie immer, schwierig. Ich kenne solch ein Verhalten auch nicht. Vllt. hat sie sich den Kopf stark angeschlagen und sowas wie eine Gehirnerschütterung (Vitamin B ist dann gut)? Das dachte ich jedenfalls im ersten Moment, als du das Verhalten beschrieben hast. Auch Legenot wäre möglich. Das drückt meist auf die Nerven der Beine - deshalb das Torkeln.

Aber gut, dass du sie gleich zum TA bringst, wenn dein Mann nach Hause kommt.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.07.2010 19:18
#3 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Sheenai, was ist beim TA rausgekommen? Ich hoffe deiner Kleinen gehts gut!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

10.07.2010 00:40
#4 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Höhrt sich für mich nach einer Infektion an, ich hoffe der Tierearzt konnte helfen?!

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Sheenai ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2010 19:29
#5 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Hallo zusammen, der kleinen geht es jetzt wieder gut! Mensch, bin ich froh!


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2010 19:31
#6 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Das freut doch, zu hören

Und was war es nun?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

11.07.2010 00:25
#7 RE: Henne wirkt schwach und kann sich nicht halten Thread geschlossen

Ja genau, spann uns doch nicht so auf die Folter!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Legenot :( »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen