Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Ina ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2010 14:51
Verhalten nach Partnertausch Thread geschlossen

Hallo ihr lieben, wie ja einige von euch schon mit bekommen haben, habe ich meinen schecken Hahn gegen einen Silber rotbrust Hahn getauscht, dieser ist 5 Monate jung, mir ist aufgefallen das er dieses Locken mit leckerchen garnicht macht, ist das normal in dem alter oder will er die henne garnicht erst locken?? ich habe gerade mal ein paat mehlis gefüttert, und er nahm sich einen rannte weg und schlang ihn runter, nichts mit locken.

ist das Normal?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2010 15:03
#2 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

Abwarten. Er kennt seine Liebste erst zwei Tage. Das kommt schon noch.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

25.05.2010 15:16
#3 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

Ganz genau, die beiden müssen ja erstmal zueinander finden!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2010 21:02
#4 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

so ihr lieben, ich glaube die beiden süßen werden sich doch ganz gut verstehen, ich konnte gerade beobachten das die beiden schon eng beieinander liegen, Popo an popo schlafen sie die Henne kräht zwar noch immer, aber das legt sich denke ich auch bald


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2010 22:12
#5 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

Zitat von Ina
so ihr lieben, ich glaube die beiden süßen werden sich doch ganz gut verstehen, ich konnte gerade beobachten das die beiden schon eng beieinander liegen, Popo an popo schlafen sie die Henne kräht zwar noch immer, aber das legt sich denke ich auch bald




Ich will dir deine Freude sicher nicht nehmen, aber es ist ganz normal, dass Wachteln sich zur Dämmerung zusammenschliessen(egal, ob sie ein Paar sind, sich akzeptieren, oder konkurrieren), um den s.g. Wachtelstern zu bilden. Ihr Instinkt sagt ihnen, dass sie so vor Fressfeinden geschützter sind, denn jede Wachtel blickt in eine andere Richtung - so sind, wenn es denn mehrere Wachteln sind, 360°, also Rundumsicht, überwacht.
In der freien Natur ist das so( da finden sich abends viele Paare zusammmen und trennen sich am Morgen wieder, um ihre eigenen Reviere aufzusuchen) und unsere machen es eben auch. In Ermangelung mehrer Paare klappt es nur nicht mit dem Stern

Es ist also reiner Instinkt und Selbstschutz.

Trotzdem wünsche ich dir, dass dein Pärchen sich bald liebt


Ina ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2010 11:38
#6 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

danke für die info, umso mehr habe ich mich gerade gefreut zu sehen das die Henne den Hahn Krault das hat sie beim vorigen Hahn nicht gemacht dies ist doch nun ein gutes zeichen oder etwar nicht?


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2010 14:06
#7 RE: Verhalten normal? Thread geschlossen

Zitat von Ina
danke für die info, umso mehr habe ich mich gerade gefreut zu sehen das die Henne den Hahn Krault das hat sie beim vorigen Hahn nicht gemacht dies ist doch nun ein gutes zeichen oder etwar nicht?





Das ist doch schön, freut mich für dich und das Paar


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen