Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 709 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2010 23:10
Hahn greift an Thread geschlossen

Hallo,

seit heute zeigt mein junger silberner Hahn ein sehr merkwürdiges verhalten.

Er ist ja schon immer sehr sensibel und regt sich schnell auf, auch war er noch nie richtig zahm (Leckerbissen aus der Hand nehmen etc.). Nachdem er Meilefke ( meine Henne mit dem gebrochenen Bein) immer bis zur Erschöpfung der Kleinen gejagt und in die Zehen gepickt hat, habe ich die beiden getrennt und ihm eine sehr dominate wildfarbene Henne gegeben, die ihm auch klar gemacht hat, dass Zehenhacken gar nicht gut für ihn ist. Die beiden haben auch bestimmt 3 Wochen gebraucht, um sich áneinander zu gewöhnen. Danach war alles in Ordnung und sie waren ein sehr harmonisches Paar, auch ist er merklich ruhiger geworden.
Die Henne ist sehr zutrauich und läßt sich gerne aus der Hand füttern und bettelt sogar richtig, wenn sie mich bzw. die Hand sieht.

Heute morgen dann gab es während ich frisches Futter gebracht habe richtig Ärger im Käfig. Er hat wie ein wilder gemeckert und seine Henne verprügelt, die gar nicht wußte wohin. Dabei ist er andauernd in meine Richtung gesprungen und hat gezischt. Es kam mir vor als würde er Scheinangriffe in meine Richtung machen. Nachdem ich aus dem Zimmer gegangen bin, wurde es dann langsam wieder ruhiger.
Eben gab es dann nochmal eine kleine Runde Golliwoog, da ging es wieder los. Doch diesmal hat er sie nicht gehackt, sonder er hat sie unter meckern im Nacken gepackt und versucht sie zu treten. Sie ist dabei aber wie eine wilde durch den Käfig gesaust und hat ängstlich gerufen. Er hat aber nicht nach gegeben bis sie in Panik losgehüpft ist und er ihr die Feder ausgerissen hat.

Kann es also sein, dass er mich als Konkurent (wegen den Scheinangriffen) ansieht und mir mit dem Treten zeigen will, dass das seine Henne ist?? Soviel Intelligenz hätte ich meinen Monstern nämlich gar nicht zugetraut, was anderes fällt mir aber bei dem Verhalten nicht ein.

LG Susanne


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

04.05.2010 09:04
#2 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Der Hahn den ich mit der hand großzog zeigt das selbe verhalten, auch immer nur dan wen ich Leckerlis aus den Hand anbiete, ich denke auch, du bist ihm im Weg, er will auf keinen Fall seine Position als der leckerliverteiler an dich abgeben, mach einfach mal den gegenversuch und gieb die Leckereien in eine Schaleso das der hahn locken kann, dan bekommt er die Aufmerksamkeit udn es müßte gut sein.
Vieleicht lässt die Henne ihn einfach nicht ran in letzter Zeit weil sie nicht das Gefühl hat er bemüht sich genug um sie.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2010 10:46
#3 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Also was der Hahn mir schon Kopfzerbrechen bereitet hat Der braucht echt mal ne Therapie

Habe eben den Vorschlag von Nelje ausprobiert und was sol ich sagen, es liegt wirklich an mir. Die Henne hat zwar wieder eine gewischt bekommen, aber eben nur solange die Tür vom Käfig auf war (nur gaaanz kurz zum Futter und Wasser reinstellen) und Golliwoog gab es aus dem Napf. Den hat er ihr auch schön brave angeboten und gut wars.
Vieleicht liegt es auch echt daran, dass sie ihn nicht ran läßt, aber ihn habe ich auch noch nie balzen gesehen (also rumtänzeln, Nestchen scharren etc.), da würde ich mich auch nicht für hergeben

Nachher lass ich mal meinen Mann probieren Golliwoog aus der Hand zu geben, mal schauen wie Barthold da drauf reagiert.

LG Susanne


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

04.05.2010 10:51
#4 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Ja, ich denke wen der Hahn mehr dioe Gelegenheit aht die Leckerlis zu geben, dan hat die Henne ihn wieder lieb und er lässt dich in Frieden

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Prisemuth ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2010 11:46
#5 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Argh, ich glaube es nicht. Mein Hahn hatte sich ja wieder beruhigt, dachte ich. Zumindest hat er nur noch gemeckert, wenn ich das Futter etc. gewechselt habe, aber mich und sein Mädel in Ruhe gelassen. Eben jedoch hat er mich beim Futtergeben (also nur das Schüsselchen rausholen) richtig angegriffen, Flügel runter und volle Kanne auf die Hand losgegangen, mit Picken und Flügelschlagen und allem was dazu gehört und vor allem er hat nicht aufgehört bis ich ihm einen kleinen Schubs gegeben habe. Dann wurde sein Mädel verprügelt und geschimpft, wie als ob die Welt untergehen würde.
Mistig kleine halbe Handaufzucht! So, das musste gesagt werden

LG Susanne


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

09.05.2010 12:05
#6 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Ach ja, man hat es nicht leicht mit den kleinen Biestern

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

09.05.2010 14:19
#7 RE: Hahn greift an Thread geschlossen

Ein wahres Wort -.-.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


«« Nachtruhe
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen