Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 515 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten
RedBull90 ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2010 10:20
Henne hat Problem mit ihrem Bein Thread geschlossen

Hallo alle zusammen,

als ich gerade zu meine zwergen ging ist mir was schreckliches aufgefallen meine Henne sahs ganz still am boden normal kommt sie immer sofort zu mir und neben ihr lag mal wieder ein kaputtes Ei als sie dan laufen wollte ist sie zur Seite umgefallen hat sie sich das Bein gebrochen?
Kann ich mit ihr zu einem normalen Tierarzt?

Gruß Marco


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

24.04.2010 10:30
#2 RE: Henne hat sich das Bein gebrochen Thread geschlossen

Bring sie zum Tierarzt, wen das bein gebrochen ist, was ich nicht glaube, den dan würde es seltsam wegstehen, dan giebt er dir wenigstens Metacam gegen die Schmerzen und kann es schienen. Knochenbrüche heilen bei Vögel wahnsinnig schnell, deshalb ist es ganz wichtig das der Knochen richtig zusammen wächst und nicht ürgendwo.
Ein nichtvogelkundiger Tierarzt ist beser als gar keiner.

Ich denke das Problem ist das Ei gewesen, kann sein das die Schale nicht in Ordnung war (Calciumprobleme bei der Henne?!) dan ist es schon im Legedarm gebrochen, das kann innere verletzungen mit sich bringen, die sind aber nicht mal das Haubtproblem, sondern die Eisupstanz ist ein super Nährboden für Keime, sie braucht also sofort Baitril (Vogelantibiotikum)

Lange Rede kurzer Sinn: Ab zum Tierarzt, sofort!

Ich drück ihr die Daumen
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


RedBull90 ( gelöscht )
Beiträge:

24.04.2010 12:33
#3 RE: Henne hat sich das Bein gebrochen Thread geschlossen

Hi
ich bin jetzt wieder da also es hing kein kaputtes Ei fest hab die vVli noch mal abgesucht nach dem ich sie gefangen hab, habe noch paar schalen reste und das Eigelb gefunden ich hab ja schonmal geschrieben das einer von den beiden ein Eierfresser ist. Die Ärztin hat nichts gefunden nur das linke Bein hat ein kleinen Tonus, sie hat die Wachtel auch abgefühlt es hängt auch nichts fest. Meine Henne hat jetzt zwei Spritzen bekommen einmal Schmerzmittel und einmal eins gegen Entzündungen. Im Moment kann sie schon vile besser laufen als heute morgen und wenn es bis Montag nicht weg ist das wird sie geröngt.

Gruß Marco


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

26.04.2010 09:57
#4 RE: Henne hat sich das Bein gebrochen Thread geschlossen

Das Schmerzmittel ist bei Vögeln immer metakam, es giebt sonst nur noch eins und das ist was Antroposifisches, das Mittel eggen die Entzündung ist Baitril, ein Antibiotikum.
Schön das du sie zum Artzt gebracht hast, leider keine Selbstverständlcihkeit bei Zwergwachtelhaltern.
Ich hoffe deine Henne ist balt wieder auf den Beinen.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


RedBull90 ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 14:33
#5 RE: Henne hat sich das Bein gebrochen Thread geschlossen

Sie ist schon wieder top fit und hat sogar schon am selben abender ein Sandbad genommen =)
Die Tierärztin war total begeister von meiner Henne uns hat sie ein kleinen Flummi genannt^^

Gruß Marco


George ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 22:55
#6 RE: Henne hat sich das Bein gebrochen Thread geschlossen

Hö Hö..

Kleiner Flummi passt doch auch sehr gut.

Hoffe, es geht alles gut.

Gruß George


«« Beinbruch
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen