Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.320 mal aufgerufen
 Innenhaltung
Seiten 1 | 2
VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 08:54
Nistkasten/ Bepflanzung in der Voliere Thread geschlossen

Hallo Leute,
ich hab mir grad nen Wolf gegoogelt, weil ich den perfekten Nistkasten für die Zwerge gesucht habe. Ich habe zur Zeit Nistkesten für Wellensittiche, die ein wenig modifiziert sind bei meinen kleinen drin.
Da ich gerade meinen Kükenraum umbaue und erweitere habe ich entschieden das mein e Zwerge darin eine Eigene Abteilung bekommen sollen. Wobei mal wieder das lästige Thema - Nistkasten - aufgekommen ist. Wenn schon alles neu wird, dann sollen die kleinen auch perfekte Zwergwachtel-Nistkästen bekommen,...
Jetzt seit ihr gefragt, wie sehen die eurer Meinung nach aus - und warum sehen sie so aus!??!


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 09:05
#2 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Bei mir legt nur eine Henne ihre Eier in ein Kaninchenhaus. Die anderen beiden nehmen lieber eine Ecke unter Zweigen und Farn. Was wohl auch das Natürlichste ist.

Letztlich sucht sich die Henne den Platz eh selbst aus.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.01.2010 11:10
#3 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Tina hat es schon sehr gut formuliert.
Klar ist: Es gibt keine Nistkästen für Zwergwachteln. Das sie in Häusern brüten kommt schon mal vor (z.B. bei mir gerade, allerdings ist das Häuschen umgedreht, so dass vorne die Öffnung ist, die eigentlich der Boden ist.).

Ein Brett schräg an die Wand gestellt, etwas mit Zweigen verdeckt o.ä. funktioniert genauso!
Rammel die Bude einfach voll, sie sucht sich dann schon die Ecke aus die ihr am besten gefällt !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 11:20
#4 RE: Nistkasten Thread geschlossen

klingt als wenn ich mir manchmal zu viel Stress und Gedanken machen würde *g*


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 11:24
#5 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Ein schräg an die Wand gestelltes Stück Baumrinde reicht auch oder eben
die Häuschen von Hasen oder so ... eine dunkle Ecke in der Volliere reicht normal.
Meine Rotbrust saß letztes Jahr auch unter der Rinde und es war rund rum dunkel.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.01.2010 11:24
#6 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Ganz genau. Das ist übrigens auch der beste Grund der ZW davon abhält zu brüten... Wenn man immer rumwuselt und sich Gedanken macht und die Tiere damit stört .
Dein Hauptaugenmerk sollte selbstverständlich darauf liegen die Voliere so naturnah und viefältig wie möglich einzurichten, mit vielen Versteck- und Ausweichmöglichkeiten, der Rest geht dann von alleine (wenn Fütterung und so korrekt ist, natürlich ).

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


sozi1990 ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 12:21
#7 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Ich würd sagen am besten lässt man den Tieren eine ruhige Dunkle Ecke und lässt sie einfach mchen.
Wie Marie schon gesagt hat , "wenn man es am wenigsten erwartet und dann " :) passiert es einfach.


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 14:00
#8 RE: Nistkasten Thread geschlossen

das sie nicht legen ist nicht mein Problem
ich bin halt einfach nur Perfektionist,...
Hab schon überlegt ein paar Bonsai in die Volieren zu stellen, weil die ja immer grün sind und kleine niedliche Bäume sind,... also sozusagen Natur pur, ohne Verwelkungsprozess von normalen Zweigen,...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.01.2010 14:06
#9 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Sicher keine schlechte Idee, aber erstens musst du sehr genau auf Giftigkeit achten und zweitens ist innerhalb von einem Tag vermutlich kein Blättchen mehr an dem Baum . Zwergwachteln sind da rigoros !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.01.2010 14:46
#10 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Ja, es wäre schade um den Lebenden mit mühe kleingezogenen Baum, selbst wen die Blätter nicht essbar oder bitter sind, die Zwerge werden ihn vernichten

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 19:11
#11 RE: Nistkasten Thread geschlossen

meint ihr!? die haben bei mir aber immer ausreichend grünfutter zur Verfügung,... also eigentlich keinen Grund die Bäumchen leer zu machen,... Notfalls ungiftige Nadelbäumchen


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

23.01.2010 19:22
#12 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Haha, was interessiert Zwerge denn genügend anderes Grün ! Darum gehts denen nicht ! Abgesehen davon, dass sie permanent in der Erde rumwühlen würden, wäre das Ding ratzefaz leegerupft egal ob Hunger oder nicht! Versuch es gerne, dass haben wir alle hinter uns, aber gib bitte nicht zu viel Geld aus!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 19:26
#13 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Es gibt aber auch schöne Bonseis aus Plaste. Musst nur drauf achten, das die Blätter nicht so leicht abgehen, sonst werden sie mit wegefuttert.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

23.01.2010 19:55
#14 RE: Nistkasten Thread geschlossen

Ich bin bei den Zwergen auch ruck-zuck auf Plastepflanzen udn Rnken umgestiegen, die Überleben nämlich

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


VVidar ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 19:57
#15 RE: Nistkasten Thread geschlossen

ich werde das einfach mal testen,... Bonsai haben wir genug, die basteln wir in unserer Freizeit selbst
und zu buddeln gibt es da so gut wie nix, wegen des überdimensionalen Wurzelballens - das ist ja der Trick am Bonsai,...
normale Grünflanzen werden immer zerlegt und es wird gebuddelt, ab und an bekommen die Kleinen ja mal einen Kräutertopf reingestellt *g* da ist das anschaulich zu beobachten,...


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen