Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 403 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 15:02
Wunden bei Legewachteln antworten

Zum Einen werde ich heute zum Tierarzt gehen er soll sich die Augen meiner Wachteln noch mal ansehen und schauen, ob die nun echt nicht mehr zu retten ist. Wenn nicht, dann soll er sie einschläfern.

Zum anderen finde, ich dass die beiden unangenehm riechen. ist das normal, wenn die tiere wunden haben, die am heilen sind? oder haben die nun irgendwas ganz schlimmes? denn antibiotika bekommen die und die mit dem nacken bekommt auch tropfen gegen eine infektion auf den nacken.

Oder sollte ich diese lieber auch mitnehmen?


Korona Offline




Beiträge: 2.212

27.10.2009 15:49
#2 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

Also wenn eine Wunde zu riechen beginnt ist das eher ein anzeichen dafür das sie sich entzündet, soviel wie ich weiß. Nehm sie lieber auch mit zum TA.

Liebe Grüße Karin


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

27.10.2009 16:00
#3 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

Jap, das klingt nach Eiter. Ab zum VK TA!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 16:24
#4 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

okay, dann nehme ich sie heute auch mit, will ja nicht, dass ich sie nachher auch noch einschläfern lassen muss. tut mir schon um meinens schokovogel so leid. die arme maus. -_-*

okay, ich melde mich dann heute abend auf jeden fall hier noch einmal und sage euch, was nun genau war.


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 22:05
#5 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

so ich bin bei meinem tierarzt gewesen. er hat sich die mit dem skalp noch mal angesehen. es ist gut geklammert und wächst bereits zu. nur an der seite ist es noch offen, deswegen riecht es auch ein wenig, aber es ist nichts an eiter zu sehen. ich soll weiter antibiotika geben und dann in 10 tagen wieder kommen, damit die klammer raus gemacht werden kann.

was meine henne mit den augen angeht: er hat beide augen gesäubert und sie sich noch mal angesehen. es sind beide augen noch da. ob sie sehfähig ist konnte man nicht sehen, aber sie hat schon mal gut reagiert. es ist nur noch das lied verletzt. sie hat eine augenspühlung bekommen und nun soll ich da einmal am tag augentropfen reinmachen, damit die nicht wieder verkleben und dann noch die antibiotika zuende geben. dann sollte die wunde bald heile sein. aber sie konnte heute endlich wieder sehen und was futtern.

die gehege habe ich beide gesäubert und alles neu und nach steril eingerichtet. sprich wenig heut, wenig stroh und keine fressnäpfe. nur auf einem tuch.

nun können die beiden wieder gesund werden. ^^


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 22:08
#6 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

ps: ich bin froh, dass ich noch mal zu meinem Tierarzt gegangen bin und auch, dass ich beschlossen habe zu warten und sie nicht schon den sonntag einschläfern zu lassen. denn nun wird sie wahrscheinlich wieder sehen können. ^^


ara-astrid ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 09:44
#7 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

Hallo guten Morgen,

ja das hört sich doch gut an!
Schön dass die Henne Ihre Augen nicht verloren hat.
Ein wenig Geduld zahlt sich dann doch aus!
Gute Besserung weiter für die Wachteln


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 10:25
#8 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

danke dir. ich hoffe auch, dass sie schnell wieder gesund werden. aber sie hat die augen immer noch auf. sie hat sie nicht wieder verschlossen und sie sind auch nicht mehr verklebt gewesen. ^^

Freu mich so, dass es ihr gut geht und der Skalphenne auch. ^^


Schocola ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 12:46
#9 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

Ich drück dir auch die Daumen


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 13:47
#10 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

Hallo Lora,

als ich mal meine skalpierte Henne gepflegt habe bekahm ich den Tipp eines Züchters recht viel Wasser in Schalen
um die Behausung zu stellen, also die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Also medizinisch kann ich das nicht richtig
begreifen aber es hatt auf jeden Fall gut getan und das Köpfchen war bald wieder befedert.

Lieber Gruß

Martina


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2009 13:53
#11 RE: Wunden bei Legewachteln antworten

ne das lass ich lieber...denn mit skalpiert ist ja nicht nur der federwuchs gemeint... sie hatten ihr ja die ganze kopfhaut weggerissen...und die wunde muss erst mal heilen. wenn ich da nun mit feuchtigkeit komme, dann habe ich die fäule. mus ja nicht sein, dass die wunde pilze bekommt oder zu eitern beginnt...


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen