Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 423 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 11:28
Hahn rupft Hennen antworten

Ich habe gestern in mein Gehege gesehen und meine beiden Hennen haben am Hinterkopf und Nacken fast keine Federn mehr. Ich denke mal er reißt die ihnen immer beim bestigen raus. Aber glücklich sehen die beiden nicht aus. Kommt das vielleicht weil der Hahn noch ein wenig unerfahren ist, denn bei meinem anderen Hahn war das nicht, oder ist er einfach grob?
Habe ihn nun erst einmal getrennt, damit die beiden Hennen wieder Federn bekommen können.


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 11:34
#2 RE: Hahn rupft Hennen antworten

Vılleıcht ıst er eın wenıg sehr übereıfrıg ın sachen treten

Ich würde zu solch eınem Hahn mındestens 4 Hennen setzen, aber eıg. ıst das doch normal das dıe stellen eın wenıg Kaal werden wıe beı Hühnern xD


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 12:01
#3 RE: Hahn rupft Hennen antworten

die sind nicht ein wenig kahl, die haben komplett ne glatze...gut, dann bleibt er so lange draußen, bis ich meine beiden hennen dazu bekommen habe, die ich die ganze zeit suche. besser ist das wohl, nicht dass er die nachher noch verletzt oder so.

aber weggeben werde ich ihn auch nicht...ist ne seltene farbe...^^


Malik ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 12:25
#4 RE: Hahn rupft Hennen antworten

Welche Farbe hat er denn?

Ehm wann kommen denn deıne anderen zweı Hennen?

Wıe gro? ıst dıe Volıere ?

Haben sıe genug Verstecke?


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 12:32
#5 RE: Hahn rupft Hennen antworten

gelb ist er...

ja sie haben genug verstecke. groß ist 2m²

mein alter hahn hatte da drei hennen bei. den musste ich austauschen, weil die hennen ihn nicht mehr wollten.

Nun musste ich eine henne abgeben, da die immer auf den hahn los ist.

verstecke haben die. ganz viel heuhöhlen, baumwurzeln und so was.

keine ahnung, ich hab noch keinen gefunden, der die hennen hat, die ich brauche. und meine eier müssen erst schlüpfen.


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 15:03
#6 RE: Hahn rupft Hennen antworten

Hallo Lora,

ich weiß ja nicht ob Du Möglichkeiten hast die Tiere zu trennen. Ich würde den Hahn rausnehmen wenn er wirklich der Verursacher
der kahlen Häupter ist und erstmal separieren. Ich habe für kranke oder auch so wilde Tiere übergangsweise einen Kaninchenkäfig.
Die Gefahr ist wenn bei den eh schon kahlen Hennen ein Tröpfchen Blut fliest dann geraten die meisten Wachteln in einen Blutrausch
und haken so lange bis keine Kopfhaut mehr drauf ist. Dann hast Du ein echtes Problem. Entweder nicht zu rettende Hennen oder wenn
Du zeitig genug dazu kommst Pflegefälle. Das hört sich brutal an aber ich haben auc meine Erfahrungen damit gemacht und war geschockt.
Was brauchst Du denn für Hennen? Und Vorsicht wenn die kleinen geschlüpft sind dann müssen
sie selbst alt genug (mind. 8 Wochen) sein um mit den "alten" Vergesellschaftet zu werden. Auf jeden Fall mehr dazusetzten als sie selber sind, oder wirklich dabei bleiben und Querulanten erstmal aussortieren.

Lieber Gruß


Martina


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 16:39
#7 RE: Hahn rupft Hennen antworten

ich habe den hahn extra...

was die hennen angeht, da suche ich eine wildfarbende, eine tenebrosus, eine goldschecke, eine reinweiße und noch eine isabell farbende

denn ich habe ja eine kleine farbzucht.

die hennen erholen sich gerade von dem hahn. der hat gleich gemeckert als ich ihn extra gesetzt habe. aber wer nicht hören will.

ich habe noch zwei 8 wochen alte küken, aber auch die setzte ich noch nicht dazu, da sie einfach noch nicht alt genug sind.


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 17:17
#8 RE: Hahn rupft Hennen antworten

Hallo Lora,

na da bin ich ja beruhigt das alles im Lot ist. Ja warte mal lieber wenn es nur zwei sind bis die neuen soweit sind.
Das ist sicherer.

Das mit der "kleinen Farbzucht" kenne ich gut :-)) Bin auch gerade dabei mir fehlt aber noch etwas Platz um die farbigen Pärchen zu
separieren. Wenn ich dann genügend Eier von den Farben habe melde ich mich nochmal. Die Silbernen finde ich übrigens auch wunderschön.
Ich habe heute meinen Fotoapparat bekommen und ich mache mal wenn ich alles begriffen habe ein paar Bilder.

Lieber Gruß

Martina


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 20:23
#9 RE: Hahn rupft Hennen antworten

mach das mal. eine silberne habe ich ja auch. aber die ist momentan auch zerrupft...-_-*


Sonnenblume301 ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2009 13:50
#10 RE: Hahn rupft Hennen antworten

so ein Wüstling!!! Drohe ihm mit dem Kochtopf, vielleicht hilft das :-)).

Gruß

Martina


LoraFalger ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2009 15:53
#11 RE: Hahn rupft Hennen antworten

das habe ich schon...aber das interessiert den nicht. er weiß wohl, dass er was besonderes ist


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen