Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 9.302 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Nephalem Offline




Beiträge: 54

07.09.2018 11:40
Beleuchtung im Winter antworten

Ich wollte hier mal das Thema "Beleuchtung im Winter" gerne zur Diskussion stellen.

Ich weiß dass viele hier den Wachteln eine wohlverdiente Pause im Winter gönnen. Ich wollte dies eigentlich auch zuerst machen. Da meine Wachteln aber erst im Sommer geboren worden sind und ich jetzt quasi nur 6 Wochen in den Genuss von Eiern kam habe ich beschlossen. Diesen Winter zu Beleuchten und ihnen erst im nächsten Winter eine Pause zu gönnen.
Ich habe dazu in meiner Voliere eine dimmbare 4 Watt LED Birne installiert. Damit diese nicht schlagartig in der Dunkelheit angeht und sich die Wachteln erschrecken habe ich einen Automatikdimmer dazwischen geschalten. Dieser ist letztendlich nichts anderes als eine Zeitschaltuhr die eine feste Dimmrampe beim Ein- und Ausschalten der Lampe abfährt. Diese Stecker sind mit einer Dimmzeit von 15Min, 30Min, und 1h erhältlich. ich habe 30 Min gewählt. Vorteil dieses Automatik Dimmers ist, dass keine gesonderte Elektroinstallation notwendig ist. Er wir einfach wie eine Zeitschaltuhr in die Steckdose gesteckt. Die Volierenlampe ist mittels Stecker dort eingesteckt.
Die Wachteln haben bereits vor 2 Wochen begonnen deutlich ihre Legetätigkeit zurückzufahren. Im Schnitt hatte ich die letzten tage noch 3 Eier bei 8 Damen am Tag.
2 Tage nach der Inbetriebnahme der Lampe hatte ich zum ersten mal 8 Eier am Tag. Ich beleuchte aktuell von 06:00 - 8:00 Uhr und von 17:00 - 20:00 Uhr so dass 14 Stunden am Tag licht vorhanden ist. Die Wachteln sind sehr entspannt in der Früh wenn das Licht langsam angeht und ich habe den Vorteil dass ich vor der Arbeit noch bei Licht in die Voliere gehen kann. Da mache ich dann meist etwas sauber und Streue neues Heu in die Nester ein wechsle Wasser und fülle Futter nach. Mittlerweile hat sich die Legetätigkeit auf im Schnitt 6 +/- 1 Eier pro Tag (das war auch der Durchschnitt im Sommer ohne Beleuchtung) eingependelt. ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Was sind eure Erfahrungen mit künstlicher Beleuchtung im Winter? Bleibt die Legetätigkeit bei wirklich kalten Temperaturen und Licht erhalten oder fahren die Tiere dann trotzdem herunter.

Freue mich auf rege Diskussion.


hansen Offline



Beiträge: 817

08.09.2018 18:44
#2 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Hallo,
ich mache es genauso wie du.(gleiche Zeit)
Die Kälte spielt eigentlich keine Rolle.
Solange sie genug Zeit zum fressen haben, legen sie auch.
Die Legeleistung lässt natürlich auch in der Mauser nach, in der sich
viele Tiere momentan befinden.
Gruß Hansen


Dana B. Online




Beiträge: 133

09.09.2018 08:14
#3 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Beleuchtet ihr dabei die Futterstelle oder die ganze Voliere? Ich überlege noch, denke aber etwas werde ich auch beleuchten. Also den Herbst und dann das Frühjahr. Bei Minusgraden gefrieren die Eier doch und da macht das doch wenig Sinn?
Meine sind gerade in der Mauser und es legt nur jede 2. Henne.
LG Dans


hansen Offline



Beiträge: 817

09.09.2018 10:44
#4 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Hallo,
ic beleuchte den ganzen Stall.
Bei mir sind noch keine Eier gefroren gewesen.
Gruß Hansen


Nephalem Offline




Beiträge: 54

09.09.2018 20:34
#5 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Ja zu Mausern fangen sie wohl gerade an. Mittlerweile gibt’s nur noch 3 Eier am tag dafür hat die Anzahl der herumfliegenden Federn in der voliere stark zugenommen. Hab heute mal Mauserhilfe mit in die tränken gegeben um die Wachteln dabei etwas zu unterstützen.
Ich habe eine 4w led Birne. Das entspricht einer ehemaligen 40w Birne. Damit ist meine außenvoliere im Bereich des Futters ziemlich hell die anderen Stellen sind dunkler aber auch dort ist Licht. Mein Innenteil bleibt dunkel. Wachteln die sich da rein zurück gezogen haben sollen auch nicht gestört werden. Sie sehen ja das Licht durch den kleinen Durchgang und können herauskommen wenn sie das möchten.


Dana B. Online




Beiträge: 133

10.09.2018 06:57
#6 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe zwei Deckenlampen fest installiert und die Sicherung läuft über die Scheune und da geht eine Zeitschaltuhr glaube ich schlecht. Beim Bau hatte ich das irgendwie vergessen, aber ich werde über den Fressbereich noch eine montieren (lassen) über eine Steckdose und Zeitschaltuhr oder mal gucken ob ich die Stallleuchten über Alexa steuern kann. Gelesen habe ich davon dass das jemand macht aber ich weiß nicht ob das bei mir funktioniert.
LG Dana


Nephalem Offline




Beiträge: 54

10.09.2018 15:43
#7 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Es gibt auch Zeitschaltuhren die in Verteilerkästen Installiert werden. Diese werden ähnlich wie Sicherungsautomaten auf einer Schiene Installiert und eben nicht in einer Steckdose. Ich hatte mal eine Gartenbeleuchtung die so gesteuert war. Vielleicht wäre auch das in deinem Fall eine einfache Lösung.
Hat natürlich den Nachteil dass ein Elektriker für die Installation benötigt wird. Alles was man in Steckdosen zwischenschalten kann geht natürlich einfacher.


Dana B. Online




Beiträge: 133

10.09.2018 16:16
#8 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Ja so eine Zeitschaltuhr im Sicherungskasten meinte ich. Das habe ich für eine Steckdosenleiste außen für die Weihnachtsbeleuchtung. Ich werde eine extra Lampe nehmen mit Zeitschaltuhr. Alexa geht da nicht ist außer Reichweite.
LG Dana


Nephalem Offline




Beiträge: 54

11.09.2018 07:13
#9 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Gibt es noch weitere Erfahrungen zum Thema beleuchtung. Beeinflusst die Beleuchtung die Mauser eigentlich oder findet diese wiederum eher nach den Außentemperturen ausgelöst statt?


Sandmann Offline



Beiträge: 1.302

11.09.2018 19:31
#10 RE: Beleuchtung im Winter antworten

Die Mauser hat ja schon stattgefunden, in diesem Fall spielt die Verlängerung der Beleuchtung noch keine ausschlaggebende Rolle.

LG Sandmann


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen