Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 4.803 mal aufgerufen
 Kunstbrut
hansen Offline



Beiträge: 817

28.01.2018 10:49
Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten



Hallo,
hier ein paar Bilder meiner Kunstbrut 2018:
Auf Bild 1 die Temperatur und die Luftfeuchte kurz vor dem Schlupf. Die Luftfeuchte drücke ich ab Tag 14 erst hoch.(Vorbrut 45%)
Temperatur bleibt konstant auf 37.6 Grad während der gesamten Brutzeit. Die Wendung wird ab Tag 14 ausgestellt, sowie die Zwischenstege der Eihaltung ausgebaut(umlegen auf Schlupfhorde).Nicht bei jedem Brüter so.
Bild 2-5: Der Inkubator mit eingelegten Eiern, teilweise schon geschlüpft.



So sieht mein Aufzuchtstall für die ersten 2 Wochen aus. Wärmeplatte, Wasser und Kükenfutter (Mohn die erste paar Tage)
Der alte Plastikdeckel wird am Tag 2 durch eine Kükentränke ersetzt.



Auf diesen Bildern ist die Rasselbande am fressen und trinken.(Sind die nicht süß)



Hier ein Blick unter die Wärmeplatte. Diese stelle ich jeden Tag eine Raste höher.
Nach 14-20 Tagen bauchen sie keine weitere Wärme der Platte.
Danach ziehen sie raus in ihren Jugendstall, bis ich sie nach Geschlecht trennen kann.(SOMMER)
ACHTUNG: Bei den jetzigen Temperaturen brauchen sie im Jugendstall auch noch Wärme. Dort ist eine weitere Wärmeplatte vorhanden!!
Zur Brut noch etwas:
30 Eier hatte ich bestellt, 28 eingelegt, nach 8 Tagen geschiert. Zwei weitere aussortiert. Geschlüpft sind bis jetzt 18 Stück.
Ein Küken hatte die Füße nach innen gestellt(lief auf den Knöcheln), habe es beim Umsetzen erlöst. 17 bleiben übrig.
Ein paar liegen noch im Inkubator, glaube aber das es das war. Ich warte noch bis heute Abend ab, dann stelle ich ihn aus.
Für verschickte Eier im Winter ein TOP-Ergebnis!!!
Ich hoffe ihr habt Spaß an den Bildern!!
Gruß und schönes Wochenende
Hansen

Angefügte Bilder:
Küken Porträt 2.JPG  

hansen Offline



Beiträge: 817

29.01.2018 06:07
#2 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo,
es sind noch mal 3 dazu gekommen.
Heißt 21 gesamt - das eine.
Dank an Kohlmeise für die guten Bruteier.
Ich hoffe man darf das sagen.
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 817

05.02.2018 17:31
#3 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hier noch ein paar Bilder nach ca.1 Woche



Heute nach 9 Tagen habe ich auf Gitter im Bereich des Futters und des Wassers umgestellt. Bei 21 Küken
war die Kotballenbildung an den Zehen so stark, dass es leider unumgänglich war. Auf Einstreu möchte ich noch ca. 1 Woche
verzichten. Auch der Wechsel von Kükentränke auf Nippeltränke hat gut geklappt!



Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 817

23.02.2018 14:50
#4 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo,
die kleinen sind jetzt ca.4 Wochen alt.
Es sind 9 Hähne dabei, der Rest Hennen.
Bin ganz zufrieden!
Gruß Hansen


greech Offline



Beiträge: 15

23.02.2018 18:12
#5 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo Hansen,

toller Bericht und schöne Bilder.
Nächsten Winter möchte ich mich auch mal an Kunstbrut versuchen.
Dafür sind deine Bilder klasse.
Da kann man sich genau vorstellen, wie man das macht.

Welchen Brüter hast du verwendet und würdest du den empfehlen?

VG Carsten

7 Wachtel Hennen, 1 Border Collie Dame, 4 Bienenvölker


hansen Offline



Beiträge: 817

24.02.2018 10:47
#6 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo,
das ist ein Rcom King-suro 20.Der Brüter ist wirklich super.
Er hält die Temp und LF genau wie ich sie einstelle. Man brauch nicht mit irgendwelchen Messinstrumenten
nachmessen. Die Wendung funktioniert klasse. Die LF wird computergesteuert mit Pumpe geregelt.
Kann ich sehr empfehlen. Kostet aber auch fast 280€.
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 817

13.03.2018 19:06
#7 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo,
muß mich mal kurz verbessern.
Es sind nur 7 Hähne dabei. Der Rest alles Hennen, SUPER!!!
6 Hähne sind heute in die Kühltruhe gewandert. Ich konnte das rumgezicke und gekrähe ab
4 Uhr morgens nicht mehr ertragen. Sowas nervt total!
Gruß Hansen


Dana B. Online




Beiträge: 133

31.03.2018 08:46
#8 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Ein sehr schöner Bericht und tolle Bilder. Ich habe mir gleich mal deine Brutparamether notiert weil ich den gleichen Brüter habe und bei mir war glaube ich nicht alles optimal. Wir hoch nimmst du die LF zum Schlupf ab Tag 14?

Was ich mich noch frage, hat schon mal jemand die Wendehorde beim King Suro die ersten Tage ohne Strom gelassen? Ich habe es auch von Anfang an laufen lassen, aber soll man sonst nicht wenden wegen dem Brutklima und dem Öffnen (von Handwendung) oder sollen die Eier die ersten Tage ruhen? Ich meine das im Vergleich zu Brütern ohne Wendeautomatik. Da wird nix gedreht und der Brüter bleibt zu. Irgendwo habe ich auch gelesen der Brüter soll ruhig stehen und keine Erschütterungen bekommen. Sollte dann da nicht die Wendung am Anfang lieber aus bleiben?

LG Dana


hansen Offline



Beiträge: 817

31.03.2018 11:02
#9 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo,
die Lf ab Tag 14-15 auf 60-65%.
Wie gesagt beim King Suro.


hansen Offline



Beiträge: 817

31.03.2018 11:08
#10 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Ja, die Wendung ab Tag 1 anschalten. Die Eier werden bei dieser Wendemethode sehr sorgsam und ohne Erschütterungen gedreht.
Wenn man einen ohne Wendung hat, erst ab Tag 4 drehen. In den ersten 3 Tagen entwickeln sich die kleinen
Äderchen da sollten sie ruhig liegen. Wendet man dort von Hand, werden die Eier zu sehr erschüttert und sie können
absterben!
Gruß Hansen


Pheasant Offline



Beiträge: 4

01.05.2018 15:11
#11 RE: Kunstbrut Jan.2018 Bilder antworten

Hallo Hansen! Vielen Dank für die tollen Bilder und den Bericht dazu!


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen