Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 3.363 mal aufgerufen
 Naturbrut
Simon Offline



Beiträge: 2

08.10.2016 18:34
Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Hallo zusammen
Ich habe eine frage, wie bringt ihre eure zwergwachtelhennen zum brüten. Wo brüten sie bei euch? In einem häuschen oder wo?
Vielen dank für eure Antworten


Sandmann Offline



Beiträge: 1.255

09.10.2016 11:28
#2 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Sie brüten in der Regel im verborgen.
Wenn du Futter und Platzbedingungen erfüllst,um so erfolgreicher,vorausgesetzt, dass sie Gesund und adult sind.
Unter Übersicht >FAQ'S Zwergwachtel und in der Funktion >Suche findest du auch viele aussagekräftige Beiträge.
Falls du dann noch offene Fragen hast,helfen wir gerne weiter.
LG Sandmann

LG Sandmann


INGO Offline



Beiträge: 14

11.03.2018 21:10
#3 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Meine henne hat sich eine ecke unter Birkenreisig gesucht zum eier ablegenIMG-20180311-WA0031.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Wachtelheim Offline



Beiträge: 4

11.04.2018 21:59
#4 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Meine Henne hat sich eine von den zwei Legehäuschen ausgesucht, habe die zwei mit der Henne in einen anderen Stall gestellt. Den wenn sie kurz zum fressen kam, haben die anderen sofort Eier dazu gelegt. Bis jetzt klappt es sehr gut und sie brütet auch weiter. Kann mir einer sagen ob ich nach dem Schlupf das Einstreu entfernen muss und durch Küchenrollenpapier ersetzen muss?


Martina66 ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2018 22:07
#5 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Hi, meinst du Zwerge oder Legewachteln? LG


hansen Offline



Beiträge: 778

12.04.2018 18:47
#6 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Hallo,generell brauchst du bei einer Naturbrut kein Küchenpapier reinmachen.
Da passt die Henne schon auf das nichts verkehrtes gefressen wird.
Wenn du Zwergwachteln hälst, machst du was grundsätzliches verkehrt, denn Zwerge leben monogan.
Deshalb auch die Frage von Martina66. Bei Legewachteln kannst du die Henne separieren!
Gruß Hansen


Martina66 ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2018 09:27
#7 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Hi, ich wünsche viel Erfolg :)) Berichte doch mal wie es weitergeht. LG


Wachtelheim Offline



Beiträge: 4

01.05.2018 21:01
#8 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Habe von 12 Eiern 7 Küken bekommen, durch umsetzen der Kiste hatte sich das Bruthäuschen etwas verschoben. Dadurch sind zwei in die Ritze gekrochen und verendet (leider). Die fünf sich sind sind sehr mobil. Ab wann kann ich die Henne von den Kleinen trennen ?


Martina66 ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2018 21:39
#9 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Super🐣🐣🐣 herzlichen Glückwunsch....wie alt sind denn die Küken??? LG


Wachtelheim Offline



Beiträge: 4

02.05.2018 09:37
#10 RE: Naturbrut Zwergwachtelhenne antworten

Bald 3 Wochen, Henne legt auch wieder. Könnte ich sie noch einmal brüten lassen.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen