Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 704 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
hansen Offline



Beiträge: 867

04.06.2016 12:14
Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Hallo,
heute morgen war es mal wieder soweit und wir machten uns
auf den Weg zum Kleintiermarkt in Kaunitz(NRW).Wollte einfach mal schauen was es so an Wachteln und
Geflügel zum Kaufen gibt.(Außerdem sind die Mehlwürmer dort recht billig 5€ eine große 1kilo Packung).
Es ist leider erschreckend wie die Vermehrer ihre Tiere in viel zu kleinen Käfigen zum Verkauf anbieten.
Legewachtel ca. 70 Tiere auf noch nicht mal einen qm. Zwergwachteln ,ich glaube 50 Tiere gemischt
auf ca.0,5qm.Nicht zu glauben. Da war einer, der hatte Pfauen 2Stück in ner ahlen Holzkiste.Sie konnten nicht mal aufstehen.
Echt übel, möchte nicht wissen wie die aufgewachsen sind! Aber 300€ nehmen, für die veschreckten Tiere.
Übrigens ne normale Legewachtel 3,50€.Hähne 1€(Goldsprenkel). Wildfarben hab ich gar nicht gesehen. Sind wahrscheinlich out bei den
Verkäufern. Aber die Leute sind nicht zu STOPPEN, kaufen, kaufen und nochmal kaufen. Was da an Tieren über den Tisch geht
ist Wahnsinn. Die hatten heute 40 jähriges mit einer MILLION Besucher!!!!Was sagt uns das?????
Den Leuten ist es egal wie es den armen Tieren geht ,Hauptsache was im Stall und billig!!!!
Ich kaufe dort kein einziges Tier und viele sollten sich mir anschließen ,das diese Vermehrerei AUFHÖRT!
Gruß Hansen


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

04.06.2016 14:08
#2 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Bei uns gibt es diese Märkte nicht und ich bin froh, denn ich könnte es sicher auch kaum ertragen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Margarethe Offline




Beiträge: 78

04.06.2016 14:46
#3 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Sowas ist echt gruselig😞
Das schlimme ist, dass es bei den Käufern garnicht immer ein bewusstes Fördern solcher "Vermehrer" ist. Denke es ist eine Mischung aus Unwissenheit und dem naiven Glauben, dass die Züchter schon wissen was sie tun. Und die meisten haben eben auch keine Lust lange nach Züchtern zu suchen. Da ist so ein Markt eben einfach. Echt traurig!


Yuddha Offline




Beiträge: 10

05.06.2016 01:52
#4 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Zitat von hansen im Beitrag #1
Es ist leider erschreckend wie die Vermehrer ihre Tiere in viel zu kleinen Käfigen zum Verkauf anbieten.
Legewachtel ca. 70 Tiere auf noch nicht mal einen qm. Zwergwachteln ,ich glaube 50 Tiere gemischt
auf ca.0,5qm.Nicht zu glauben.

Mit dieser Logik müsste man annehmen, daß die Leute, die demnächst beim Public-Viewing rumstehen, immer dichtgedrängt Schulter an Schulter leben.
Wie sollte man denn hinreichend Tiere zu auch noch annehmbaren Preisen anbieten können, wenn man jeweils zu Hause ein neues holt, nachdem eins verkauft ist? (Mal übertrieben gesagt) Die werden doch nicht gleich sterben, wenn sie sich mal nen Tag auf den Füßen stehen, und daraus Rückschlüsse auf die Haltung zu ziehen, ist doch abwegig. Manchmal meine ich, es geht nur darum, Sachen zu finden, auf den man rumhacken kann.

Gesendet von meinem Gameboy


Hennchen Offline



Beiträge: 18

05.06.2016 12:32
#5 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Hatte überlegt ob ich da mal hinfahren soll - so als Urlaubstag, hätte mehr als 2 Stunden Anfahrt. Und habe mich dann dagegen entschieden, aus Deinen genannten Gründen. Es verfolgt mich immer im nachhinein ein wenig, wenn ich sehe wie manche Menschen mit ihren Tieren umgehen. So ein Markt hat zwar was, da man viele Arten von Tieren sehen kann, und es reizt mich dann schon ein wenig, aber ich habe ja alles was ich brauche, meine eigenen gezogenen Wachteln, mein Kanarienpärchen welches am Brüten ist, freu, und dann gestern als I Tüpfelchen meine 1,3 Stamm Chabos bekommen. Vom Züchter selbst abgeholt auch fast 2 Stunden unterwegs pro Strecke. Aber verfluchen sollte man solche Märkte nicht, nur die Auflagen für die Anbieter/Verkäufer/Halter deutlich nach oben schrauben.Da gäbe es erheblich viel zu tun und stünde so vielen Märkten ganz gut.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

05.06.2016 13:17
#6 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Zitat von Yuddha im Beitrag #4
Mit dieser Logik müsste man annehmen, daß die Leute, die demnächst beim Public-Viewing rumstehen, immer dichtgedrängt Schulter an Schulter leben.
Wie sollte man denn hinreichend Tiere zu auch noch annehmbaren Preisen anbieten können, wenn man jeweils zu Hause ein neues holt, nachdem eins verkauft ist? (Mal übertrieben gesagt) Die werden doch nicht gleich sterben, wenn sie sich mal nen Tag auf den Füßen stehen, und daraus Rückschlüsse auf die Haltung zu ziehen, ist doch abwegig. Manchmal meine ich, es geht nur darum, Sachen zu finden, auf den man rumhacken kann.



Wer ein 4 Wochen altes Tier für 3 Euro verkauft, hat es mit maximal 1,50 Euro aufgezogen. Sonst würde er nichts verdienen. Und so ein Tier werde ich niemals kaufen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


hansen Offline



Beiträge: 867

05.06.2016 13:32
#7 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Hallo,
hört sich für mich an ,als wenn du diese enge Käfigausstellerei
billigen würdest. Dann kauf
dir doch Tiere dort und gut. Ist deine Entscheidung! Und drauf rumhacken tue ich
schon gar nicht!!!!
Hansen


Junia Offline



Beiträge: 59

06.06.2016 12:38
#8 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Uff... ich glaube du hast mich gerade davor gerettet mir sowas anzuschauen!
Aus der Intension heraus, dass er bei uns kaum noch Geflügelzuchtvereine mit gefüllten Volieren gibt, hatte ich eigentlich vor auf einen Markt zu fahren.
Ich werde es sein lassen.. ich bin zart besaitet


hansen Offline



Beiträge: 867

06.06.2016 19:34
#9 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Hi, gucken kann man da immer .Ist aber alles sehr enge in den Käfigen.
Nicht schön für die armen Tiere.. Wie gesagt kaufe dort Kolbenhirse und Mehlwürmer. Aber keine Tiere!!
Gruß Hansen


colourfuls Offline



Beiträge: 7

07.06.2016 17:58
#10 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Auch ich kenne den Markt, ist ja nicht so weit weg von uns. Auch ist z.B. Heka inder Nachbarschaft.
Einige Züchter verkaufen dort ihren Überschuss, Rassetiere halt wenn auch mit Fehlern. Und gute Legehennen soll es dort geben.
Für mich, die es auch negativ dort empfindet, keine gute Kaufadresse. Zu mindest nicht für gute Tiere.


Mareike Offline




Beiträge: 147

09.06.2016 23:09
#11 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Hallo zusammen,
nun es stimmt schon das die Züchter ja irgendwo ihre Tiere anbieten müssen und nicht für jedes verkaufte Tier von zu hause ein neues holen können. Allerdings ist es auch keine gute Werbung für den Markt oder Geflügelverein wenn die Besucher mit negativen Eindruck nach hause gehen. Wer sich Tiere holen möchte sollte direkt beim Züchter kaufen da sieht man auch wie sie gehalten werden und aufgewachsen sind. Verantwortungsvolle Züchter haben nix zu verbergen.
Ach und besuchen würde ich solche Märkte gar nicht mit dem Eintritt unterstützt man die Schau ja noch und es gibt keinen Denkanstoß die Tiere besser auszustellen.
LG


Hennchen Offline



Beiträge: 18

10.06.2016 14:35
#12 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Es sind aber immer die gleichen Menschen die so oder so empfinden. Das ist halt unterschiedlich. Es gibt auf FB sogar eine Extra Seite von diesem Markt - der ist beliebt und viele, sehr viele Menschen fahren genau deshalb dort hin, weil es viel Auswahl gibt. Wobei man sich Gedanken machen sollte, kein Züchter verkauft seine "guten" Tiere dort, sondern das was eh aus dem Stall muß. Wahrheit ist halt hart manchmal.
Das ist aber nur die Halbzeit eines Marktes. Aus Quellen einiger Besucher auf Märkten in Holland und Belgien die mir erzählt haben was dort Alles an Getier angeboten wird, ist das in Kaunitz Pienatz. Was nicht heißen soll das ich das gut finde. Ich dürfte dort nicht hin weil ich ganz bestimmt die Hälfte der Papageien und sonstige "armen Tiere" mitnehmen möchte, mein Verstand nein sagt, mein Herz aber ja. Bei uns in der Nähe gibt es in den Herbst und Frühjahrsmonaten immer eine Vogelbörse, die ich schon mag, die Bestimmungen sind etwas härter geworden, die Menschen haben sich an die Kontrolle gewöhnt und einige Mißstände sind abgeschafft - einige, nicht unbedingt alle.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

11.06.2016 20:22
#13 RE: Kleintiermarkt Kaunitz Antworten

Wie die Tiere auf Märkten präsentiert werden müssen aus Platzmangel - ist ja nachvollziehbar. Das ist auch gar nicht mein Kritikpunkt. Auch nicht, dass es nicht die besten Tiere sind. Die verkaufe ich ja auch nicht.

Mich stört, wie Anfänger gezielt über den Tisch gezogen werden (davon abgesehen, dass mich Anfänger stören, die dort kaufen, ohne sich vorher zu informieren).

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz