Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.315 mal aufgerufen
 Kunstbrut
annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

24.06.2009 09:40
Brutkasten/ Brutmaschine antworten

Hallo Leute,
ich habe ein großes Problem, was meinen Brutkasten angeht:

Ich habe mir einen gekauft, der sowohl für reptilien als auch für vögel geeignet sein soll.
Nun brauchen die Eier 38° habe ich mir sagen lassen.
Aber in dem Brutkasten kommt es gerade mal auf 22,3°
Wie kann ich den denn nun wärmer bekommen?

Die Luftfeuchtigkeit stimmt. Aber da ist nur eine Aquariumlampe für die Wärme drin und die bringt nicht das, was es angeblich bringen soll.

Könnt ihr mir sagen, was ich da noch in den Brutkasten machen kann, damit ich die 38° erreichen kann? Denn Aquariumlampen kann man ja nicht außerhalb des wassers aufhängen...

Ps: der kasten ist ca. 30-40 cm lang und 15-20 cm hoch.

Danke, ich brauche echt dringend die antwort, denn die eier sind da schon drin und ich will nicht, dass den nicht geschlüpften kücken was passiert.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

25.06.2009 18:29
#2 RE: Brutkasten antworten

Keine Angst, bei der Temperatur besteht keine Gefahr für Kücken, sind die Eier vergammelt, da schlüpft nichts, solche Brüter müßten einen Regler haben, wen du keinen dran hast der dir die temperaturregelung auf 38-39°c ermöglicht dan hat man dich schlicht und ergreifend betrogen.
Das der Brüter nicht der Richtige ist, ist meißt sehr leicht am Preis fest zu machen, die Reptilienbrüter sind wesendlich günstiger und nicht für Vögel geeignet.
Nimm die Eier raus, tut mir echt leid für dich, aber wäre Naturbrut nicht eine billige Alternative?

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2009 13:10
#3 RE: Brutkasten antworten

ich habe mir nun einen neuen brutkasten zugelegt.
Naturbrut ist sicherlich eine alternative, wenn die hennen es denn dann mal machen würden.
aber nun habe ich einen neuen und der hält, was er verspricht.
bin mal gespannt. die eier sind nun seit drei tagen darin. mal schauen, ob was rauskommt.
freu mich schon ganz dolle. ist das erste mal, dass ich dann kücken habe.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

29.06.2009 17:35
#4 RE: Brutkasten antworten

Alle zwergwachteln brüten selbst, nur bei Legewachteln ist es schwiriger, aber auch sie brüten wen sie Ideale Lebensbedingungen haben
Ich wünsche dir viel vergnügen mit den Kücken.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 08:02
#5 RE: Brutkasten antworten

ne meine legewachteln legen die eier überall hin und dann wars das auch.
nur die eine schaut nun immer wenn ich die eier raus nehme, dass hat sie vorher nicht gemacht, ist das ein zeichen dafür, dass sie brüten will, oder ist sie einfach nur neugierig?

Dann bin ich bei den zwergen mal gespannt, ob die selber brüten. die eier der legewachteln sind noch im brutkasten.
die ersten sollten eigentlich so um den 10.-11.07. schlüpfen. mal schauen, ob es klappt


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 11:15
#6 RE: Brutkasten antworten

Ist das bei Legewachteln nicht wie bei den Zwergen? Die verteilen doch auch erst die Eier und sammeln sie dann zusammen, wenn die Henne brüten will.


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 11:19
#7 RE: Brutkasten antworten

meine legewachteln haben aber keinen hahn. sie kann also nicht brüten. keine ahnung, was die momentan für ein verhalten an den tag legt die dumme nuss


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 11:23
#8 RE: Brutkasten antworten

Das kann vielleicht Ani beantworten, sie hat doch auch Legewachteln.


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 11:28
#9 RE: Brutkasten antworten

wenn sie dann mal schreibt, dann bin ich dann froh


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 11:29
#10 RE: Brutkasten antworten

Geduld Sie hat's vielleicht noch nicht entdeckt.


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 14:57
#11 RE: Brutkasten antworten

Jep ich habe es wirklcih noch net entdeckt.

Wenn du annimmst das sie Brüten will dann lass ihr die eier. Wenn sie anfängt wirklich zu brüten dann ist das ein wunder. Legewachteln brüten sowas von selten. Wenn sie also brütet würde ich mir schnell bruteier bestellen und ihr unterschieben oder du kaufst die gleich einen Hahn.

Ich habe das bereits auch probiert nur leider habe ich keine Brüterin unter meinen. zwar kümmern sie sich um die eier aber das wars.

lg Ani


annjefferson ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2009 16:58
#12 RE: Brutkasten antworten

okay, mach das....

ich melde mich dann morgen mal, wenn ich weiter bin mit meinen ganzen sachen, was die zwerge und die legewachteln angeht


Aufzuchtsbox »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen