Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
eric1212 ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2013 16:23
Neuer Wachtelhahn Antworten

wollte mal fragen, ich will nun in die Zucht und habe mich auch informiert. Nun habe ich 6 Hennen ja der Hahn fehlt eben

Meint ihr der kann sich dann mit den Mädels vertragen, natürlich erst nach der Quarantäne


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2013 18:05
#2 RE: Neuer Wachtelhahn Antworten

Wie genau und über was hast du dich alles informiert?
Wie lange hältst du schon Legewachteln?

Wenn du sie alle richtig aneinander gewöhnst und die wichtigsten Punkte bei sowas beachtest,dann solltest du eigentlich keine Probleme haben!


eric1212 ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2013 18:26
#3 RE: Neuer Wachtelhahn Antworten

hatte ja 1 jahr lang hennen und ein hahn, naja wie man züchtet und was man beachten muss. Hatte nur angst das wenn der hahn da ist alles aus dem gleichgewicht ist. Die hennen ausrasten oder so


eric1212 ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2013 18:32
#4 RE: Neuer Wachtelhahn Antworten

ich möchte trotzdem erstmal schauen das ich schaffe das die wachtel brühtet


Berit ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2013 20:38
#5 RE: Neuer Wachtelhahn Antworten

Zitat von eric1212 im Beitrag #4
ich möchte trotzdem erstmal schauen das ich schaffe das die wachtel brühtet


Wie groß ist denn dein Gehege und wie ist es eingerichtet(Verstecke etc.)???
Bei LW kommt es wirklich selten vor,dass sie von selbst brüten!


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz