Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.123 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Marcus ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2012 20:01
Hilfe mein Hahn ist entwischt. antworten

Hallo liebe leute ich habe folgendes problem als wir heute unsere zwerge aus der Aussenvoiere hohlen wollten ist uns der Hahn abgehauen,
wir wollten sie jetzt nach haus bringen wegen winter,aber der hahn fliegt bei uns im garten umher und wir hatten gewartet bis es dunkel war dann hat er sich nebn der voiere aufgehalten und als wir ihn ebend fangen wollten ist er wieder weggeflogen wie bekomm ich ihn wieder? die beiden hatten sich den ganzen ag gerufen aber wie gesagt er ist wieder abgehauen.

Währe nett wenn mir jemand weiter helfen könnte.

MfG Marcus.


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2012 20:24
#2 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Hallo und herzlich willkommen erstmal.

Ist die Henne noch draussen, hat die Voliere eine Schleuse? Dann lass die Schleuse morgen offen und warte, ob der Hahn da reingeht, dann schnell äussere Tür zu.

Wie dem auch sei, die Henne ist jetzt deine einzige Chance. Solange er ihr Rufen hört, wird er in der Nähe bleiben wollen.
Lass dir was einfallen, wie du eine Falle gestalten kannst, wenn du keine Schleuse hast (das Oberteil vom Kleintierkäfig z.B.), "bewaffnet" euch mit mehreren Personen mit Keschern und Netzen. Nicht in der Dunkelheit jagen, sonst seht ihr nicht wohin er startet, wenn er in Panik auffliegt.



Viel Glück.


Marcus ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2012 20:31
#3 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Danke für die nette antwort bloß da gibt es ein problem er fliegt nich nur auf sonder der fliegt richtig los er ist im nachbargarten geflogen mit glück ist er morgen wieder hier.


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2012 20:34
#4 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Mir sind auch schon einige Zwergwachteln abgehauen, mit viel glück fängst du ihn aber die warscheinlich keit ist nicht sonderlich groß, die sind einach zu flink. Es ist natürlich immer wieder ärgerlich, für mich vorallem wenn es 1 Tag vor der Ausstellung ist/war, ich hoffe du hast glück aber viel Hoffnung würde ich mir nicht mehr machen wenn er immernoch fehlt!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

12.10.2012 20:35
#5 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Tina hat das wesendliche schon genannt, Zwergwachteln sind sehr leicht und können ausgezeichnet Fliegen, sein einziger Schutz vor Raubtieren ist das er schnell ist. Aber dein glück ist das Zwergwachteln wirklich sehr,sehr laut schreien können und gut höhren, er wird versuchen wieder zu seiner partnerin zu kommen sobalt er sich Sicherfühlt, dazu muss sie in rufweite sein.
Leider frisst sogut wie jedes Raubtier, egal ob Wildtier, Hund, Katze bis hin zum winzigen mauswiesel Zwergwachteln. Je länger er draußen ist um so geringer die Changse das du ihn wieder siehst, darauf musst du dich einstellen.
Ich hab allerdings mal nach 48 Stunden eine Zwergwachtel wieder bekommen die es vier Höfe weiter geschafft hat und dort im Gemüsegarten rumlief, ich hatte Glück das ich hier im Dorf dafür bekannt bin ein sonderling mit ogel zu sein, so ist sie mir wiedergebracht worden.

Ich drück dir die Daumen das du den Hahn wieder bekommst.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Marcus ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2012 13:38
#6 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Hi Leute vielen dank für eure antworten habe den Hahn am nächsten tag wieder bekommen er ist in unseren Hühnerstall gelaufen.
Nun sind sie wieder zusammen und in der wohnung.
Mal eine andere Frage noch wie oft sollten die zwerge mit Mehlwürmern gefüttert werden ?

MfG Marcus


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2012 13:49
#7 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Jetzt gar nicht mehr, nutz die Winterruhe.

Zwergwachteln sind keine Dauerleger, wie Hühner und Legewachteln. Durch ständige Gaben von tier. Proteinen und daraus resultierender "Eierei" laugst du die Henne nur aus. Zudem kann es bei kalter Haltung eher zu Legenot kommen.

Wenn du deine Zwerge in der warmen Jahreszeit draussen hälst, brauchst du eigentlich gar keine Würmchen füttern, sie finden dann selbst genug.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

16.10.2012 10:18
#8 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Tina hat da etwas sehr wichtiges gesagt. Die Legepause bei Zwergen wird allgemein stark unterschätzt. Bitte halte dich daran, zum Wohl deiner Tiere. Im Winter kannst du eine eiweißfreie Zeit einlegen! D.h. auch kein Eifutter usw.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.11.2012 08:58
#9 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Hier noch mal ein Tip zum einfangen von kleinen Flüchtlingen, ich habe von meinem Vater eine alte Spatzen- Lebendfalle bekommen. Sie sieht aus wie ein Vogelbauer ca.40/30/30cm ist komplett aud Draht und hat zwei Wipp/Kipp fallen, eine oben auf die man etwas Futterstreut, der Vogel will fressen und fällt in den Bauer, die andere unten an der Seite. Im Fall der entwischten Wachtel, Partner rein neben die Voliere stellen und rufen lassen...warten, die Wachtel wir den Eingang finden und reinlaufen, rein geht, raus nicht mehr. Dieser Typ ist schwer zu finden funktioniert aber wunderbar.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

16.11.2012 09:31
#10 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Könnbtest du ein Bild reinstellen wie die Falle aussieht?
Das wäre sehr interesant, habe noch nie so eine gesehen, wohl aber davon gehöhrt.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


FloraFauna ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2012 09:52
#11 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Ich hatte mir mal diesen gekauft



Weil es in der AV unmöglich ist, die Zebras zu fangen, ohne mit dem Kescher irgendwo hängen zu bleiben. Aber die hatten das schnell raus- ein paar rausgefangen, die anderen wussten dann bescheid und machen seither einen großen Bogen um den Käfig.

Für Zwerge ist dieser nicht geeignet, da kein Seiteneingang, aber ich denke, die würden da eh nicht rein, so übervorsichtig, wie sie bei ungewohnten Dingen sind.


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.11.2012 10:16
#12 RE: Hilfe mein Hahn ist entwicht. antworten

Ja so ähnlch sieht die Falle aus nur hat sie an der Seite noch den Einlauf, ich denke wenn der Partner drinn sitzt vieleicht noch mit ein paar Leckerchen dann könnte das Klappen. Wir haben damit schon zugeflogene Vögel gefangen. An der Aussenvolier schaut immer mal ein Flüchtling vorbei bei unserer Horst ( ist ein Mädel haben wir nur falsch getauft ) hatten wir das gefühl das sie rein wollte..


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen