Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 5.756 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten 1 | 2
Ivy Offline




Beiträge: 729

09.12.2011 13:36
Mehlwürmer Antworten

ich habe heute lebende Mehlwürmer besorgt, man da werden die Mädels aber wild
Wie lange kann ich sie in dem mitgekauften Plastickbecher halten? Ich denke sie sollen nicht jeden Tag Mehlwürmer, oder.
Wie oft soll ich sie geben und bleiben sie leben in dem Behälter??

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 13:46
#2 RE: Mehlwürmer Antworten

2 Wochen hatten sie bis gestern bei mir gehalten und gewuselt.


Ivy Offline




Beiträge: 729

09.12.2011 13:49
#3 RE: Mehlwürmer Antworten

Und wie oft und wieviel kann ich geben? Bekommt ja nicht jede eine ab, da die anderen zu schnell sind!

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 17:14
#4 RE: Mehlwürmer Antworten

Dann musst se halt einzeln hinhalten Meine bekommen alle tage mal ein paar immer mal ne Hand reingeworfen und bischen verteilt so bekommt jeder mal was ab


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 17:26
#5 RE: Mehlwürmer Antworten

Bei den Zwergen sollte man nicht mehr als 10 Stück pro Tier pro Woche geben. Auch wenn sie sie noch so sehr lieben
Bei den Legewachteln ist es bestimmt nicht viel anders. Generell sollte man ihnen nicht zu viele Würmchen geben.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 18:21
#6 RE: Mehlwürmer Antworten

Ich geb ihnen 2x in der Woche (circa) ne halbe Hand voll in der ganzen Voliere verteilt. Meine sind 22 Legewachteln. Im Winter brauchen sie ja ein bisschen Fettreserve. Hält warm.


Ivy Offline




Beiträge: 729

09.12.2011 20:53
#7 RE: Mehlwürmer Antworten

Einfach die Würmchen lebend ins Streu schmeissen? Suchen die sich die denn schnell genug?

Lg Claudia
2,8 Schafe, 0,2 Hunde, 2,1 Katzen, 0,5 Wachteln


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 21:39
#8 RE: Mehlwürmer Antworten

Ich bin generell kein Fan von Lebendfutter. In geringen Mengen kostet es ziemlich viel und in großen Mengen kann man es nicht verfüttern. Auch findet meine Mutter die Viecher vor allem ziemlich widerlich. Ich fänd sie nicht mal so schlimm aber tote bringens auch.

Wir hier gehen glaube ich generell von totem "Lebendfutter" aus.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 23:52
#9 RE: Mehlwürmer Antworten

Also ich spreche von Lebendfutter, die trockenen Würmer reibe ich nur für die Küken auf.


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2011 07:59
#10 RE: Mehlwürmer Antworten

hallo zusammen,
nicht vergessen auch ein mehlwurm hat hunger. also auch hier ein bisschen füttern. dann ist eine vermehrung auch kein problem. auf meiner hp in der Linkliste ist ein link - "Schutz für den Mehlwurm" - schaut es euch an. dann sind alle fragen beantwortet.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2011 10:18
#11 RE: Mehlwürmer Antworten

Das sind dann zwei fliegen mit einer Klappe, wenn man sie vorher auch gesund füttert. Ich streue über die Würmchen ab und zu auch Korvimin drüber, so haben die Wachtelchen auch gleich ein paar Zusatzstoffe.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2011 12:03
#12 RE: Mehlwürmer Antworten

Hört sich eigentlich nicht mal so schwer an, trotzdem wär mir persönlich das ganze zu doof. Ich bin mit meinem getrockneten vollkommen zufrieden. Muss aber jeder selbst entscheiden. Meine großen nehmen auch ganz gerne Gammarus. Die kleinen mögens aber nicht.


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2011 17:36
#13 RE: Mehlwürmer Antworten

Meine haben überhaupt kein Interesse dran wenn es sich nicht bewegt.


julia.h ( gelöscht )
Beiträge:

13.12.2011 16:51
#14 RE: Mehlwürmer Antworten

Meine schon, die kennens aber auch nicht "beweglich". Da meine Voliere sogar ziemlich Ameisensicher ist, finden die eigentlich nichts lebendes zum Fressen.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.330

11.03.2015 07:06
#15 RE: Mehlwürmer Antworten

Frische Mehlwürmer direkt aus der Packung haben kaum Nährwert, da sie sich nur von ihren abgeworfenen Hüllen und eigenen Exkrementen ernähren. Man kann aber leichte kleine Vitaminbomben aus ihnen machen.

https://wachteltara.wordpress.com/mehlwurmer/

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz