Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.631 mal aufgerufen
 Allgemeines zur Brut & Zucht
GM ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2011 19:05
Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Hallo liebes Forum,

ich hätte da mal eine Frage gibt es bei den ZW´s eine Legesaison bzw. hören die Tiere während der Wintermonate auf mit legen ?

Den meine Henne hat bis jetzt noch keine anstalten gemacht was zu legen. Jetzt interessiert mich ob ich ihnen eventuell zur Anregung Eifutter geben sollte oder ob es Jahreszeitlich bedingt egal wäre was ich tue.


Ich beleuchte die beiden mit einer UV Röhre aus der Terraristik also mit UV Anteil und das auch 12 Stunden am Tag. Temperatur liegt bei ca. 23 C° also eigentlich Sommerbedingungen. Es sei den die Tiere ignorieren das und folgen ihrem Biorhytmus.


Ich wäre dankbar für Informationen, Erfahrungen und Tipps von euch.


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

13.10.2011 09:25
#2 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Bei Zwergwachteln habe ich im Winter meist keine Eier gehabt (ich halte sie auch kalt, also in einem nur leicht beheizten Raum). Je nachdem ob du sie aus Zimmerhaltung oder Kalthaltung hast kann es sein das sie weiß das Winter ist. Wen nicht kann es auch andere Gründe haben. Viele Zwergwachteln verschleppen einen Kalciummangel weil sie keinen Grid oder ähnliches aufnehmen, oder vergessen wurde ihnen zu dem Kalcium auch noch UV-Licht oder Vitamin D zuzuführen das sie brauchen. Wen das bei deiner Henne der Fall seien könnte weil der Vorbesitzer oder Züchter da nicht drauf geachtet hat, dan solltest du ihr eien Zeitlang Avisanol oder ein ähnliches Produkt ins Trinkwasser geben.
Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.10.2011 15:00
#3 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Natürlich brauchen ZW Eiweiß um überhaupt Eier produzierne zu können.
Allerdings sind ZW keine Nutztiere, also zum Dauerlegen, wie zB LW nicht gemacht. Hier kommt schnell das von nele angesprochene Problem des Kalziummangels zum Tragen.
Was fütterst du denn deinen Zwergen? Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört bei ZW Eiweß auch dazu.

Wie lange hast du die Tiere schon? Evt. legt sie auch noch nicht aufgrund der Umstellung.

Im prinzip finde ich eine Winterpause aber so oder so sinnvoll, da sich die Henne in dieser Zeit gut erholen kann.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


GM ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 16:16
#4 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Hallo und danke für die Antworten.

Also die Tiere habe ich seit Ende August und sie sind halt irgendwann davor geschlüpft laut Aussage des Züchters waren sie 2 Wochen vorm Ausfärben als ich sie geholt habe.

Die Jungtiere wurden dort in einer Innenvoliere gehalten und kennen Aufgrund des Alters noch keinen Winter deswegen die Frage nach dem Biorhytmus manche Tiere haben sowas ja mehr oder weniger als Veranlagung sich im Winter entsprechend zu verhalten (Winterschlaf, Vermehrung einstellen usw.).

Ich halte die Tiere in der Wohnung mit den Parametern die ich im ersten Beitrag geschrieben hab.

Kalzium bzw. Grit haben sie zur freien Verfügung und UV Beleuchtung den ganzen Tag.
Als Eiweiszusatz bekommen sie ab und zu eher unregelmäßig ein Paar Mehlwürmer die aber meistens die Henne komplett selber frisst.


Ich werde jetzt bis zum Frühling nichts weiter unternehmen um auch der Henne noch Zeit zulassen bis zum ersten Gelege.

Sollte ich ab dem Frühling nächsten Jahres Eifutter füttern oder würde das zu einer Überversorgung führen ?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.10.2011 13:53
#5 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Ab und an mal einen Müh Eifutter zu füttern ist sicher nicht verkehrt, allerdings solltest du in der Zeit dann nicht auch noch zusätzlich Mehlwürmer füttern, es sollte halt im Maß bleiben.

Kann aber durchaus sein, dass sie noch etwas zu jung zum Legen ist, sie müsste aber jetzt bald beginnen.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


GM ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2011 15:16
#6 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Dann werd ich mich mal in Geduld üben und warten bis sie von selber anfängt werd aber Prophylaktisch mal Eifutter kaufen.


Legt die Henne die Eier immer in ein Nest oder gibt es Exemplare die ihre Eier einfach dort ablegen wo sie grade stehen ?


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2011 20:46
#7 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Hallo,
meine Wachtelchen mögen auch hart gekochtes, zerdrücktes Ei sehr gerne. Das kannst Du auch probieren, vielleicht fressen sie es ja. Nur eben höchstens einmal die Woche
Meine Zwerge haben eigentlich den Winter durch gelegt, wenn auch nicht so viel, weil ich dann einfach weniger Eifutter bzw. Würmchen füttere, damit sie nicht wie verrückt legen.


Matze ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2011 21:15
#8 RE: Gibt es eine Legesaison ? Antworten

Meine Legt nur noch 1-2 Eier die Woche, wurde wöchentlich weniger als es draußen kälter wurde!


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz