Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 636 mal aufgerufen
 Naturbrut
saigach ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2011 17:34
Wieder Nachwuchs! Antworten

Hallöchen!

Seit Freitag führt auch bei mir wieder eine Henne ihre Küken "bei Fuß"!

Aber auch dieses Mal mußte ich den Hahn separieren. Nun bin ich ja leider arbeitstechnisch den ganzen Tag außer Haus. Als ich heim kam, war´s für 3 Küken bereits zu spät, die hatte der Rabenvater schon auf dem Gewissen ... Die anderen 6 waren alle noch in der schützenden Obhut der Mama und wohlauf.
Für mich ist das Verhalten des Hahnes unbegreiflich, er ist eigentlich ein ganz sanfter - seiner Henne hat er nie auch nur eine Feder gekrümmt, er hat mit gebrütet und nun das. Nunja. Anbei zwei Bilder, wobei ich a) nicht der Held an der Kamera bin und b) es sehr schwierig ist, die Tiere in den Terras zu fotografieren. Blitz möchte ich ja nun auch nicht benutzen, ich möchte die Tiere ja nicht unnötig aufschrecken..

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1010658.JPG  P1010660.JPG 

Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.07.2011 17:40
#2 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

Herzlichen Glückwunsch Claudia !

Ja, ich hatte auch so einen Hahn, der dass irgendwie gar nicht abkonnte. Nach dem zweiten Mal hab ich ihn immer kurz vor Schlupf entfernt.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2011 17:46
#3 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

Danke!

werd ich das nächste Mal auch machen, denn er bleibt ja auf jeden Fall hier - eben weil er im "Wachtel-Alltag" so lieb ist!


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2011 18:18
#4 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

Gratuliere Claudia!!!! . Freut mich sehr für Dich!
Warum die Männer immer zu solchen mordenden Bestien werden ist für mich wirklich ein Rätsel , ob das nur bei den Zwergen so ist...?


Korona Offline




Beiträge: 2.212

24.07.2011 18:49
#5 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

Herzlichen Glückwunsch Claudia!

Viele Grüße,
Karin


Adi ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2011 04:28
#6 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

hallo claudia,
gratuliere, leider ist mein franzl bereits 2 mal so ein rabenvater und brachte auch den nachwuchs um. bin mal gespannt ob virginia rudi besser zu seinem kindern ist. warte täglich auf den schlupf von 10 kleinen virginia küken.
dir wünsche ich viel freude mit den kleinen - dauert ja nicht lange diese zeit in der sie so klein und goldig sind - leider


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2011 19:39
#7 RE: wieder Nachwuchs! Antworten

Na, Adi - da drücke ich doch mal ganz feste die Daumen für die Virginia´s!

Bei mir brüten derzeit noch zwei Hennen. Zum einen Frau Zausel (die siber-rotbrust-Dame). Ihr habe ich den Hahn schon jetzt rausgefangen, er hatte angefangen, sie vom Nest zerren zu wollen. Ohne geht´s auch prima, sie sitzt tapfer. Und dann hat sich auch meine Lieblingshenne endlich dazu entschlossen, doch noch zu brüten (sie hatte zwar schon mehrfach Eier zusammengerollt, ihre Pläne dann aber wieder geändert. Jetzt scheints so, als hätte sie die richtige Ecke gefunden). Sie rehbraun-rotbrust-geperlt, er wildfarben-rotbrust-geperlt, bin sehr gespannt auf den Nachwuchs (weil ich nicht weiß, in was die Eltern noch so alles aufspalten - sind beide aus Bruteiern, der Züchter hatte gemischte Haltung)!

Jedenfalls geht´s den 6 kleinen Silberlingen prima, ist einfach klasse, wie die Frau Mama sich kümmert - und sobald sie 2 Wochen alt sind, siedelt die ganze Familie in ein etwas größeres zu Hause um.


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz