Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 430 mal aufgerufen
 Naturbrut
caro Offline



Beiträge: 2

15.08.2017 13:32
Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Hilfe!
Jetzt hatte ich mich so gefreut über meinen ersten Zuchterfolg! Sechs muntere süße Wachtelkinder, in Naturbrut, beide Elternteile kümmern sich liebevoll und harmonisch um die Kleinen,- hocken mteinander auf den Küken....alles toll....eine Woche lang! Und plötzlich beginnt die Henne die Küken durch die Luft zu schleudern, pickt und hackt sie, verletzt sie...als wolle sie sie töten,-und kurz darauf hockt sie wieder ganz ruhig drauf und ist eine gute Glucke. Jetzt habe ich die Eltern von den Küken getrennt und die KLeinen sitzen unter der Wäremlampe und rufen nach den Eltern. Auch die Eltern suchen wie verrückt nach IHnen .Insgesamt habe ich es nun noch 3 mal versucht und die Henne geht immer wieder auf die Küken (keine Bestimmten) los, und hockt dann aber auch wieder ganz ruhig auf die Kleinen drauf. WAS mache ich jetzt? Kommen sie Kleinen in dem Fall schon ohne die Eltern aus? Und warum ist die Henne plötzlich so aggeressiv (nicht auf den Hahn)? Ich habe bisher gedacht, dass nur die Hähne aggressiv auf die Küken reagieren könnten? Meiner ist aber ganz brav.
Wer weiß Rat?


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

15.08.2017 16:55
#2 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Ja,sie kommen ohne Henne aus (mit Wärmelampe in der Kükenbox, Kükenfuttter, Wasserglocke und zunächst auf Krepp gehalten )und das würde ich aus gegeben Anlass auch so lassen, wenn du keine Verluste haben möchtest.
Das rufen wirst du leider ertragen müssen.
Hälst du die Henne und die Küken eigentlich alleine? Hast du das schon probiert? Ausser Sichtweite von den Anderen?Vielleicht wird sie dann ruhiger, wenn sie nicht grundsätzlich verhaltensauffällig ist.

So sollte es normalerweise während und nach der Brut gehandhabt werden,bis die Kurzen 5-6 Wochen alt sind,um Stress zu vermeiden.

LG Sandmann


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

15.08.2017 16:58
#3 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Sind das eigentlich Legewachteln oder Zwergwachteln?

LG Sandmann


caro Offline



Beiträge: 2

15.08.2017 20:00
#4 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

HAllO!
Ja die beiden Zwergwachteln leben alleine in einer 3m langen und 1m breiten zimmervoliere. Eigentlich sollten sie keinerlei Stress haben. Das Pärchen ist auch ganz harmonisch und ruhig miteinander, soll heißen,- auch der Hahn belästigt nicht die ganze Zeit die Henne sondern ist ganz ausgeglichen.
Ich lasse sie nun wohl getrennt....ich hätte nur gerne verstanden was da los ist und es tut mir unendlich leid, dass es "auf natürlichem Wege" so wie es begonnen hat nicht weitergeht.
Danke für die Antwort!!


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

16.08.2017 17:31
#5 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Mit Zwergen kenne ich mich leider nicht so aus, ich hoffe, dass sich hier noch ein erfahrenes Forumsmitglied diesbezüglich meldet.
Wenn du hier nicht weiter kommen solltest, versuche es doch auch mal im Forum der Wachtel Zentrale.

LG Sandmann


hansen Offline



Beiträge: 867

16.08.2017 18:43
#6 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Hallo,
wir haben doch Rainer, der ist Zwergwachtelprofi oder Zwergwachtel-Auskenner. Haha!
Gruß Hansen


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

16.08.2017 20:22
#7 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Der sollte aber auch online sein

LG Sandmann


Rainer1965 Offline



Beiträge: 161

19.08.2017 15:24
#8 RE: Hilfe! Henne verletzt ihre Küken Antworten

Hallo ich muss ehrlich sagen das habe ich auch noch nicht gehört mit den Hähnen gibt es häufiger Probleme da hilft es nur die Küken alleine groß zu ziehen. Ist es die erste Brut der Henne ? Wie alt ist das Paar ? Wenn es die erste Brut ist kann das mal vorkommen wenns bei der zweiten wieder so ist würde ich die Henne aus der Zucht nehmen.Lg Rainer


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz