Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.849 mal aufgerufen
 Ernährung
Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.05.2011 10:00
Genaue Futtermenge in g Antworten

Hallo ihr Lieben,

ich habe irgendwie das Gefühl, das meine LW zu viel fressen, sie sind doch sehr rund und ich bin der Meinung, das Mrs. Black mitlerweile ein ordentliches Fettpolster hat.

Jetzt die Frage an die Experten: Hat irgendeiner von euch eine Mengenaqngabe in g, was eine erwachsene LW so pro Tag verputzen sollte?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

20.05.2011 10:15
#2 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Nein, leider nicht, aber meine fressen auch was das Zeug hält, ich gebe eine mischung aus Wellensittichfutter und Legemehl und die 5 fressen davon am Tag den ganzen Napf leer, der fasst 500g.

Lg
Nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.05.2011 10:21
#3 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Echt unglaublich, die fressen so lang bis sie platzen glaube ich!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 15:20
#4 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Hallo,

bei sawax.de steht unter "Futterverbrauch" eine ganze Seite über dieses Thema.


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 15:33
#5 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Hihihi... Marie, jetzt hast Du mich echt zum lachen gebracht . Ich denke auch, dass meine über 31 g verputzen! Hinzu kommt, dass sie scharren was das Zeug hält und somit die Hälfte immer durch die Luft fliegt. Selbst aus dem Futterautomat landet ein Teil der Körner immer auf dem Boden. Vielleicht hilft mehr Grünzeug?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.05.2011 15:42
#6 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

@ Astrid: Ja, genau das ist das Problem! Eigentlich weiß man nie genau was sie jetzt eigentlich fressen und was da nur in der Gegend verteilt wird !

@ Kohlmeise: Danke für den Tipp, hätte ich zwar auch alleine drauf kommen können, aber naja .



Genau wie Elli schon schrieb, ist auf www.sawax.de eine Menge von ca. 31g pro LW angegeben .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


DerGrassmann ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 17:49
#7 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Macht es doch ganz einfach, wiegt die Tierchen hin und wieder mal. Geht bei den Legewachteln eigentlich ganz gut. Legt fest vieviel die Tiere wiegen sollen (normalerweise so um die 300g, eher weniger, es sei denn ihr habt ne "Schwere Linie", aber die würdet ihr ohnehin schon längst geschlachtet haben), und dann einfach WENIGER füttern. Mit der Grammangabe ist schwierig, wie ihr selber schon gesagt habt wird viel verteilt und keiner weiss wieviel die fressen.

In Zoos werden Tiere übrigens zur Kontrolle auch mal hin und wieder gewogen...


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.05.2011 18:27
#8 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Hah, direkt mal gemacht: 298g!
Perfekt !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Kohlmeise ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 19:09
#9 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Hallo,

die 31 g waren die Wachteln bei Dr. Köhler, die wesentlich leichter waren (daraus sind doch die bis zum Vorjahr noch vorhandenen LL-Wachteln entstanden), ich habe 41,2 g festgestellt,wie weiter unten steht, wobei das auch viele Jahre her ist und die Legewachteln damals etwa 250 g wogen. Heute wiegen sie, wie ja ermittelt, um die 300 g, also sind 50 g realer, dazu kommen die Futterverluste, die man aber minimieren kann durch geeignete Futtertröge.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

20.05.2011 19:21
#10 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Also um die 50g, ok . Dann wäre das ja geklärt!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 21:05
#11 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Siehst Du Marie, von wegen dick!! Wohl geformt und im Normalbereich
Ich tu mir mit den Dosierungen immer schwer, weil sie ja ach so verfressen sind und betteln was das Zeug hält!


Nelje Offline

Modi


Beiträge: 3.984

21.05.2011 12:43
#12 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

Ja ich fürchte obwohl ich auf Raufen umgestellt ahbe verpaddeln meine doch einen guten teil ihres Futters, außerdem giebt es leider immernoch Mäuse die Mitfressen, auch wen ich das Problem langsam stark reduziert habe.
Zusätlich fressen sie aber auch wieder Grünzeug.

Lg
nelje

---------------------------------------------------------------

"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"


xparade Offline



Beiträge: 2

18.10.2019 18:48
#13 RE: Genaue Futtermenge in g Antworten

ca. 200 Gramm / Ei
bei: 50% Hähne + 50% Hennen + 0% Mäuse
gehalten in Wohnung


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz