Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.118 Mitglieder
63.947 Beiträge & 4.102 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Unterscheidung gelb/weiß beim KükenDatum27.09.2018 16:43
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Immernoch ein spalterbiger Tenebrosus. Das hat aber wenig mit gelben und weißen Küken zu tun.

  • Betreff farbschlagDatum27.09.2018 16:42
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Ok, ich drücke es mal anders aus: Es IST ein spalterbiger Tenebrosus.

  • Wärme für die KükenDatum27.09.2018 16:38
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Ich bevorzuge ja Rotlicht (wenn man keine Zimtküken hat), da sehe ich auf einen Blick, ob das Ding an ist und funktioniert. Um es nicht ständig höher hängen zu müssen (man sollte die Temperatur ja jeden Tag ein Grad kälter stellen, um die Küken innerhalb von ca. 14 Tagen von 38 Grad auf 20 Grad zu bekommen), verwende ich lieber einen Dimmer. Tipp an alle für alle Lampen: Immer eine Ersatzbrine da haben. Geht die normale am ersten Tag kaputt und es ist Sonntag, sind die Küken hinüber.

  • Meine erste NaturbrutDatum27.09.2018 16:35
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Super, herzlichen Glückwunsch!

  • Betreff farbschlagDatum22.09.2018 14:19
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Hallo Edi, sieht aus wie ein spalterbiger Tenebrosus. https://wachteltara.wordpress.com/tenebrosus/

  • Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Wie sind sie untergebracht? Zeig mal ein Foto bitte. Generell hilft es, Wachteln etwas dunkler zu halten, das dämmt Aggressionen.

  • Meine erste NaturbrutDatum22.09.2018 07:44
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Umsetzen auf jeden Fall erst nach dem Schlupf, sonst hört sie auf zu brüten. Normalerweise sind die Küken durch die Muter gut geschützt, es schadet aber nicht, einen Käfig und eine Rotlichtlampe parat zu haben.

  • Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Hilfreich ist, wenn die Tiere die gleiche Farbe haben, Platz, Verstecke und es nur einen Hahn in der gruppe gibt. In bunt gemischten Truppen gibt es immer Mord und Totschlag.

  • 2 Hähne und 4 Hennen ohne ProblemeDatum24.07.2018 12:28
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Es macht definitiv keinen Unterscheid, ob sie zusammen aufgewachsen sind. Sobald die Geschlechtsreife eintritt, gibt es keine Freunde mehr.

  • Farbschlagbestimmungsthread / LWDatum23.07.2018 21:26
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Armin verkauft Spakley? Ich war wohl echt lange nicht mehr online.

  • 2 Hähne und 4 Hennen ohne ProblemeDatum23.07.2018 21:19
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Es wird immer 10 Leute geben, bei denen mehrere Hähne nebeneinander leben. Und )0, bei denen es nicht so ist. Kommt immer darauf an, wer gerade postet. Und wie viele Tage und Wochen das schon gut läuft.

    Ich halte es für gefährlich.

  • Voliere abgesoffenDatum13.06.2018 20:59
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Schon mal gut, dass Du Notfallkäfige hattest!

    Das waren zwar besondere Unwetter, aber sie können immer wieder kommen und Wachteln vertragen Nässe schon, aber im Boden siedeln sich dann schnell Parasiten an und Keime vermehren sich, sobald es wieder warm wird. Also den Boden komplett neu zu machen, war auch genau richtig.

    Ich habe Planen an allen Seiten, die ich dann runter lasse, wenn es schüttet.

  • Solangsam verliere ich die GeduldDatum13.06.2018 20:55
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    So, da bin ich wieder und nun sind wieder alle brav, ja?

    Nein, man kauft keine Eier bei ebay.

    Ja, bei Versandeiern ist immer Schwund, weil die Pakete geworfen werden oder es 40 Grad sind im Zustellerfahrzeug.

    Ausfälle hat man aber auch bei falschen Bruteinstellungen oder billigen Brütern.

    Bestelle bei www.sawax.de oder www.wachtel-Shop.com - Das ist ordentliche Ware.

  • Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Leider kann ich dazu nichts raten, denn die Bedingungen scheinen ja alle zu stimmen. Sie setzt sich, sie brütet. Wird sie dann am Ende irgendwie gestört? Sind die anderen Wachteln zu nahe dran?

  • Weisse Wachtel?Datum24.04.2018 14:33
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Ansonsten hilft ja nur ausprobieren, ob es bei Dir klappt oder nicht.

  • Dominante HenneDatum24.04.2018 14:31
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Ich habe noch nie Mauserhilfe gegeben

  • Wohin mit "altem" Futter?Datum24.04.2018 14:25
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Das alte Futter an Hühner ist eine gute Idee.

    Ja, Grünzeug mindert den Rohproteingehalt des Hauptfutters und es gibt weniger Eier.

  • Eier mit "Punkt"Datum24.04.2018 14:20
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Kalzium im Futter 4-5% oder wenn es das doofe Deuka ist, dann eben zusätzlich übers Trinkwasser, brauchen sie für die Schalenbildung. Sie brauchen keine Steine, um Grünzeug im Magen verarbeiten zu können.

  • Wie finde ich einen guten Züchter?Datum24.04.2018 14:17
    Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Natürlich kann man auch Glück haben und gute und gesunde Tiere bekommen. Normalerweise geht das Speil aber so:

    Des Züchters liebste Jahreszeit

    Wie jedes Jahr möchte tierliebe Anfänger sich jetzt ein paar Wachtelchen zulegen, weil die kleinen Hühnchen so leicht zu halten sind und so leckere Eier liefern. Und wie jedes Jahr informieren sie sich über Nudelsorten im Supermarkt besser, als über ihre neuen Haustiere.

    Die immer gleichen Einträge in Foren und auf Facebook lauten „Ich habe mir Wachteln zugelegt. Welche Farben sind das? Und was fressen die eigentlich?“ Dann kommt ein Foto von einem viel zu kleinen Hasenstall mit dünnem, viel zu weitem Maschendraht und die Frage: „Der passt doch, oder?“ – häufig gefolgt von der Frage: „Hahn oder Henne?“.

    Die Verkäufer reiben sich die Hände, denn an diese Deppen können sie prima alte Tiere und zudem massenhaft Hähne verkaufen. Wer noch nicht mal die Farben von Wachteln kennt und keinen Hahn von einer Henne unterscheiden kann, dem steht halt „Opfer“ auf der Stirn. Wenn es nicht zu Lasten der Tiere gehen würde, könnte ich fast darüber lachen.

    In Wirklichkeit ärgere ich mich immer wieder, weil ich absolut kein Verständnis dafür habe, sich im Vorfeld nicht einfach mal schlau zu machen, sondern doof einem „Züchter“ zu vertrauen, der „es ja schließlich wissen muss“.

    Da aber manche Leute aus Schaden klug werden, kaufen sie den zweiten Schwung dann mit etwas Vorbildung und nicht mehr auf dem Markt oder beim Vermehrer. Denn der erste Schwung Wachteln lebt meistens nicht lange…

    Übrigens rächt sich auch die beliebte bunte Truppe oft. Meistens werden die hellen Tiere von den dunklen attackiert und sogar getötet. Aber da das der „Züchter“, der freudig erregt seinem Ramsch los wird, auch nicht sagt, haben wir dann auch davon wieder die Foren voll. Kann man alles nachlesen. Tut aber keiner. Schade um die Tiere.

    Es werden weiterhin zu viele Hähne zusammen gehalten, Zwergwachteln, Hühner oder Kaninchen zu den Legewachteln gesetzt – und dann wird hinterher geweint. Wie jedes Jahr.

    Die Wachtelhaltung ist absolut kein Geheimnis und auch wirklich einfach – wenn man sich für zehn Pfennig informiert. Man muss beispielsweise beachten, dass Wachteln keine Hühner sind… Sie sind nicht standorttreu, man kann sie also nicht frei im Garten laufen lassen. Und sie locken ganz andere Fressfeinde an. Wer mit Hühnern und Meerschweinchen nie Ratten oder Mauswiesel hatte – wird sie nun kennenlernen.

  • Foren-Beitrag von Tara im Thema

    Hast Du sie verkauft?

Inhalte des Mitglieds Tara
Admin
Beiträge: 3321
Ort: Schwetzingen
Geschlecht: weiblich
Seite 4 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 50 Seite »
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz