Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Nicht ansteckende Krankheiten und Verletzungen
Janina Oesterle Offline



Beiträge: 3

27.07.2020 12:36
Fußballenabszess Antworten

Hallo liebe Wachtelcommunity, ich habe eine Jap. Legewachteldame, die einen Fußballenabszess hat. Inzwischen habe ich alles was riskant für die Füße ist entfernt. Ich war diesbezüglich auch schon mal bei einem TA, als es nicht so schlimm war. Dieser handelt aber leider nicht Vogelgerecht. Hat mir damals Globulli fürs trinken mitgegeben. Jetzt ist es schlimmer geworden und ich habe etwas recherchiert.
Ich habe jetzt 2 Tage lang Betaisadona Salbe drauf, werde heute aber in die Apotheke fahren und mir eine Ichtonal Zugsalbe und richtiges Verbandzeug besorgen. Zusätzlich werd ich sie jetzt 1x am Tag für 10min in ein Fußbad mit Betaisadona Lösung stellen, anschließend den Fuß mit der Zugsalbe verbinden. Irgendwann wird der Eiter ja dann abfließen, wenn es soweit ist, säubere ich es natürlich mit einem Fußbad nochmal entsprechend.

Aber jetzt meine Frage: wenn der Eiter rauskam, mache ich die Zugsalbe nicht mehr drauf. Soll ich stattdessen wieder Betaisadona nehmen? oder nur eine Hanuka-Honig Salbe? oder lieber Ballistol öl?
Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße


 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz