Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 671 mal aufgerufen
 Brut & Zucht
Seiten 1 | 2
Pingmaster Offline



Beiträge: 22

15.05.2019 07:02
1. Brut, "alte Eier" Antworten

Sodele da bin ich jetzt mal gespannt...
Leider ging meine Sendung mit den Eiern erst verloren und war jetzt 8 Tage mit DHL unterwegs.
Bei nichterfolg erhalte ich auf jeden Fall Ersatz, ärgerlich ist es trotzdem...

LG Chris


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

22.05.2019 07:12
#2 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Gestern war Tag 8, und meiner Frau fällt ein Ei beim wenden runter...

Und es war leider noch befruchtet.


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

30.05.2019 13:41
#3 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Heute Nacht sind die ersten 7 geschlüpft :)
Mittlerweile sind es 11 aber eins liegt regungslos mit offenen Augen in einer Ecke :(

Mal schauen was noch passiert.


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

31.05.2019 07:24
#4 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Und heute früh sind wir bei 17 knuffis angekommen :)


lupinchen Offline



Beiträge: 353

31.05.2019 09:52
#5 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Hallo Pingmaster,

das klingt doch positiv! (Wobei man ja die Relation nicht kennt: Wieviele Eier waren es denn?)

Wie geht es dem leblosen Küken?

LG Kathrin

derzeit 0,5 Legewachteln


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

31.05.2019 12:00
#6 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Hi Kathrin,

ja recht haste.
Waren 30 bestellt, 32 geliefert.
Morgen Nacht stell ich das brüten ein dann zieh ich Bilanz ;)


lupinchen Offline



Beiträge: 353

31.05.2019 13:15
#7 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Na, da bist du schon bei über 50 %. Das ist doch für die lange Lieferung ein gutes Ergebnis.

derzeit 0,5 Legewachteln


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

31.05.2019 22:41
#8 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Sodele das war´s, Ende der Brut.

Von 32 Eiern waren 23 befruchtet.
Von diesen wiederum ist meiner Frau ja leider eins runter gefallen beim wenden...
2 Küken sind nach dem Schlupf noch im Brutkasten verstorben und 3 haben es nicht aus em Ei geschafft (2 davon mit krassen Kreuzschnäbeln!)
Bleiben also 17 quik lebendige und muntere Küken von denen leider eins Spreitzbeine hat.
Hier versuchen wir das gerade mit Gummibändern in den Griff zu bekommen!
Toitoitoi! :)


lupinchen Offline



Beiträge: 353

01.06.2019 07:33
#9 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Ob die Fehlbildungen auch an der mißglückten Lieferung liegen können, weiß ich nicht. Aber reflektiere mal deine Brut-Einstellungen für den Fall, dass du nochmal brüten möchtest! Meines Wissens nach sind die vielen Kreuzschnäbel und die Spreizbeine auf Brutfehler zurückzuführen.

derzeit 0,5 Legewachteln


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

04.06.2019 18:52
#10 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Hi,

hmm gute Frage woher das kommt bei den 2 Fehlbildungen.
Temp und Luftfeuchte waren eigentlich durchweg top...

Der Kollege mit den Spreitzbeinen hat es überigens überstanden
Gummi war gestern bei einem Bein ab da habe ich es gesehen wie er ganz normal durch die Gegend tappt.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.314

05.06.2019 09:33
#11 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Wo waren die Bruteier denn her?

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

06.06.2019 18:41
#12 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Von der Vogelsberger Wachtelzucht, aber die können ja auch nix für wenn DHL schlampt...


lupinchen Offline



Beiträge: 353

23.06.2019 16:45
#13 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Wie geht es deinen Küken? Wie ist das Verhältnis Henne-Hahn? Müsste man ja langsam erkennen können.

derzeit 0,5 Legewachteln


Pingmaster Offline



Beiträge: 22

21.07.2019 23:58
#14 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Huhu,

Nach nun 7 Wochen und 3 Tagen nach dem Schlupf mal ein Update:

Da es Mix-Eier waren war ja noch offen welche Farbschläge.
1 Wildfarbener Hahn, 6 Goldsprenkel Männer und 10 Goldsprenkel Mädels.

Die 6 Goldsp. Hähne habe ich gestern geschlachtet.
Mach ich nicht mehr!
Mit dem töten an sich hab ich kein Problem (auch wenn's nicht schön ist) aber das ausnehmen ist echt nicht mein Ding bei den kleinen Tieren...
Hühner sind bestimmt besser zu händeln?!?

Die Mädels haben vor einer Woche schon vereinzelt angefangen zu legen.
Heute waren wir schon bei 5 gelegten. 😊
Die Tiere sind sehr Handzahm und haben selbst heute beim misten keinerlei anstallten gemacht aus dem Weg zu gehen 😉

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Entscheidung es "getan" zu haben!
( Ziel waren ja 14-15 Hennen aber das ist schon ok)

LG an alle!


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.314

09.08.2019 09:03
#15 RE: 1. Brut, "alte Eier" Antworten

Na, dann schauen wir mal, wie alt die Tiere so werden von dem Anbieter. Die sterben meist früh.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen