Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 161 mal aufgerufen
 Sonstiges
Finchen Offline



Beiträge: 4

03.03.2019 20:55
An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Nachdem ich nahezu jeden Anfänger-Fehler machen musste, halte ich auch 4 unterschiedl. Farbschläge zusammen. Ich weiß, dass man am Ei die Henne erkennen kann, aber geht das auch andersrum?
Als Beispiel meine EierFarben:
Goldsprenkel: weiß, extrem matt, fast schon kalkig, mit dunklen Streifen aus kleinen Pünktchen
Silber/ Fee: weiß mit normalen Sprenkel, glänzend
Rotkopf: hellbraun mit großen Sprenkel , glänzend
Wild: ? unsichtbar
Früher ist mir diese enorme Unterschied nicht aufgefallen, daher frage ich mich, ob es an den unterschiedlichen farbschlägen liegt, oder einfach daran dass es die „eigenen“ Tiere sind....
LG Finchen


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.314

03.03.2019 21:14
#2 RE: An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Nein, Du kannst am Ei nicht den Farbschlag erkennen. Ich habe nur Tenebrosus und unterschiedliche Muster, also Hennen erkennbar. Aber auch mal Wild dabei, sind es Eier mit einem bestimmten Muster, das aber nicht auf die Farbe der Henne hinweist.

Also manchmal kenne ich die Henne. Du kannst mir aber kein Ei zeigen und ich sage: Das wird eine Tenebrosus. Das ist äußerlich nicht erkennbar.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Katrin Wand Offline




Beiträge: 266

03.03.2019 21:41
#3 RE: An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Hallo Finchen

Den Farbschlag erkenne ich auch nicht an den Eiern, höchstens die Produzentin.

Aber eine Anmerkung von mir. Beobachte die Legerin des matten kalkigen Eies. Sollte es dauerhaft so sein, geh Mal beim Tierarzt vorbei, stelle sie vor und zeige auch die Eier.

Meine selige Collina mit matten, perligen Eiern hatte eine chronische Entzündung im Eileiter, die letztendlich in Krebs und zu frühen Tod endete.

Alles gute Katrin


Pheasant Offline




Beiträge: 35

04.03.2019 07:48
#4 RE: An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Kann den anderen nur zustimmen. Den Farbschlag kann ich nicht anhand der Eierschalenfärbung erkennen, wohl aber die Eierproduzentin. Bei 7 Hennen weiß ich jetzt, dass zumindest Zwei wieder angefangen haben zu Legen. :)

0,7 jap. Legewachteln


Finchen Offline



Beiträge: 4

04.03.2019 19:14
#5 RE: An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Danke für die Info‘s! Vielleicht sollen wir mal ein Eier Ratespiel starten? 😉
Das mit der Eileiterentzündung macht mir jedoch etwas Sorgen. Die Gute legt mittlerweile nahezu durchgängig seit 8 Monaten solche Eier. Sie ist quitschfidel und zutraulich. Daher denke ich nicht, dass Sie krank ist. Hat sonst wirklich keiner matte Eier? Dachte ich hätte sowas bereits gelesen?
Liebe Grüße


hansen Offline



Beiträge: 867

06.03.2019 19:06
#6 RE: An Eierfärbung Farbschlag erkennen? Antworten

Hallo,
ich habe auch eine Henne die etwas kalkige Eier legt.
Interpretier da nicht zu viel rein. Nicht jede Henne ist
deshalb gleich krank.
Gruß Hansen


«« Deko Eier
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen