Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 203 mal aufgerufen
 Voliere
Feridwyn Offline



Beiträge: 3

16.01.2019 20:17
Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Hallo :-)

ich bin schon ne Weile hier angemeldet aber eigentlich eher der stille mitleser. Nun hab ich aber doch den Mut gefunden mal was zu posten.

Ich wohne auf einer Insel im Norden Norwegens und möchte euch gerne mal meine Wachtelhaltung vorstellen. Für Verbesserungen bin ich natürlich immer offen :-)
Der Stall hat eine Fläche von 7,5 m2 plus 6m2 Außengehege. Im Moment habe ich 24 Japanische Legewachteln, davon 4 Hähne.

Das Innengehege:
Ausgangspunkt war ein altes Garagenabteil:
IMG_20180412_161813.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Umbau beginnt:
IMG_20180415_201001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180417_162946.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180420_162109.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180427_160049.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180523-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180525-WA0012.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180526-WA0001.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180805-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180701-WA0017.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein kleines Absperrgehege für jungvögel oder zur eingewöhnung neuer Vögel kam etwas später dazu:
IMG_20180727_162354.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180727_162337.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180728_075910.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180727_173517.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Im Sommer (wenn es drei Monate lang hell ist) steht die Außenvoliere auch Nachts zur Verfügung. Das kleine Abteil wird dann abgetrennt.

Außenvoliere:
Zum Glück gibt es außer Adlern und Katzen keine gefährlichen Raubtiere oder Ratten auf der Insel. Trotzdem haben wir Gitter und Steine rund herum verlegt. Das Holz ist imprägniertes Holz.
IMG_20180421_130604.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG-20180723-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180728_075811.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180730_204649.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180730_204637.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Während der Bauphase hatten die Wachteln ein provisorisches Außengehege:
IMG_20180730_204642.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180728_075840.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20180731_162256.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich hoffe alles funktioniert. Hatte so meine Probleme mit dem Bilder hochladen.

65f55fa62dae0db4f6e8803b58f9cf2c.0.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

edit: Die Bilder sind ja gigantisch wenn man draufklickt... Sorry, ich hab den ganzen Abend an diesem einen Beitrag gesessen und es trotzdem nicht vernünftig hinbekommen. Internet ist nix für mich ;-) Bin dann doch lieber draußen.


hansen Offline



Beiträge: 861

17.01.2019 12:20
#2 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Hallo, sieht doch super aus!
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 861

17.01.2019 12:22
#3 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Haben in Norwegen viele Leute Wachteln?


Feridwyn Offline



Beiträge: 3

18.01.2019 05:49
#4 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Es gibt ein Forum bei Facebook und einen großen Anzeigenmarkt bei dem man oft immer die selben Leute schreiben sieht. Also richtig aktive auch mit verkauf von Eiern und Vögeln gibt es nicht so viele. Allerdings gibts ja auch die, die einfach nur ihre kleine Wachtelherde im Stall für sich selbst haben. Hier oben wo ich wohne weiß ich von zwei anderen auf zwei Nachbarinseln. Im Süden leben die meisten Wachtelhalter. Was es mir schwer macht an neues Blut zu kommen. Würde ja gerne mal aus Deutschland Bruteier mitbringen, das ist leider verboten.


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.305

19.01.2019 17:29
#5 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Bei uns in Deutschland ist auf Facebook der Verkauf von Tieren auch in den Wachtelgruppen mittlerweile verboten.

Kannst Du Dir keine Bruteier schicken lassen? Die machen doch nicht jedes Paket auf, oder?

Dein Stall sieht super aus!

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Pheasant Offline




Beiträge: 35

22.01.2019 18:16
#6 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Toller Stall! Ist der im "Winter" beheizt? In Nordschweden hat es ja momentan so um die -30 Grad tagsüber. Da geht also ohne heizen gar nüscht.

0,7 jap. Legewachteln


Feridwyn Offline



Beiträge: 3

27.01.2019 09:15
#7 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Wir haben zum Glåck Küstenklima. Im Innland wirds richtig kalt ja, hier haben wir im moment rund -7 grad. Der Stall ist im Moment auch beheizt mit einem warmlüfter um die Luftfeuchtigkeit niedrig zu halten. Haben auch für den Notfall ein Stromaggregat angeschlossen. Die Winterstürme haben es manchmal in sich, da kann ein Stromausfall schon mal vorkommen ;-)


hansen Offline



Beiträge: 861

28.01.2019 18:27
#8 RE: Inselwachteln in Nordnorwegen antworten

Hallo,
hier in Deutschland hatten wir nachts auch - 10 Grad.
Macht den Tieren nichts aus. Bizzel Heu zum einkuscheln und gut!
Gruß Hansen


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen