Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Was sonst nirgends hinpasst...
Dana B. Offline




Beiträge: 145

15.10.2018 20:42
Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Ich habe mich ja nun dazu entschieden im nächsten Jahr auf Ausstellungen zu gehen und einen Termin für morgen mit einem Preisrichter aus meinem ortsansässigen Rassegeflügelzuchtverein gemacht damit ich Hilfe habe bei der Wahl der Zuchttiere.

Ich habe schöne, große und gesunde Tiere und sollte sie mal vorher wiegen weil ein Käufer mal meinte oh schöne große Tiere...

Oh je... Meine Tiere wiegen zwischen 350 und 450+ Gramm. Das gibt es doch nicht! Sogar meine kleine, im Verhältnis zu den anderen, Glucke wiegt 350g. Ich dachte immer Mastwachteln sind weiss. Die werden dann wohl alle nicht zur Zucht gehen ich sehe es schon kommen. Meine Farbschläge sind wild und gelb-wild und es sind schon tolle dabei, schön gesprenkelt und so, aber viel zu schwer. Laut dem Rasseheft wiegen Legewachteln nach Standart 250-300g. Na toll! Ich verdaue noch den Schock... habe sogar noch eine zweite Waage geholt...

Meine knapp 5 Wochen alten Hennen wiegen 250g aber auch die wachsen ja noch. Schade... Und mal gucken was der Experte morgen sagt.

LG Dana


Sandmann Offline



Beiträge: 1.312

15.10.2018 20:59
#2 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Klingt spannend, halte uns auf dem Laufenden

LG Sandmann


Eduard Offline




Beiträge: 57

16.10.2018 10:42
#3 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Sehr interessant bin gespannt
Sie sind doch fil zu schwer für sein Alter... Oder? Ich meine die Küken..
Gruß Eduard


hansen Offline



Beiträge: 829

16.10.2018 18:45
#4 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Hallo,
da hast du wohl mit der schweren Linie gezüchtet.
Ist doch kein Problem, die machen sich gut in der Pfanne.
Gruß Hansen


hansen Offline



Beiträge: 829

16.10.2018 18:48
#5 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Hallo Eduard,
mit fünf Wochen 250g ist ok. Meine sind auch immer ziemlich fett,(das gute Kükenfutter eben).
Eine Woche später sind sie ausgewachsen und fangen im Normalfall mit dem Legen an.
Gruß Hansen


Dana B. Offline




Beiträge: 145

16.10.2018 20:37
#6 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Ich kann Entwarnung geben. Mein Mann hatte schon angefangen auf mich einzureden. Du wolltest Wachteln und nur wegen einem blöden Pokal... er hat sie wohl schon alle kopflos hängen gesehen, aber alle hätte ich nie...

Das Gespräch war super und hat mir sehr geholfen. Alles genau erklärt zu bekommen direkt am Tier, super! Ich habe einige sehr schöne Tiere eine ist wohl besonders toll, eine wildfarbende. Ich soll mich nicht verrückt machen weil sie zu schwer sind, er meinte die werden nicht gewogen und viel wichtiger ist der optische Gesamteindruck, Flockung bei den Hennen usw. Er hat noch keinen Preisrichter mit einer Waage gesehen...

Wir haben einpaar schönere genauer angeguckt und das sind auch die leichteren die ich zur Zucht nehme. Meine Glucke gehört dazu die könnte etwas mehr Sprenkel haben, aber selbst wenn sie wenig haben ist das auch ok. Die müssen nur gleichmäßig verteilt sein. Er hat mir so viel erklärt und wenn ich Fragen habe kann ich mich jederzeit melden... er wohnt bei uns im Dorf einpaar Straßen weiter.

Alles super, ich bin Happy und werde dann als bald Bundesringe ordern.

@hansen die Mütter meiner Nachzuchten stammen aus Bruteiern und die sind und waren groß. Einpaar habe ich noch und schon eine davon mal notgeschlachtet und da war ordentlich was dran.

LG Dana


Eduard Offline




Beiträge: 57

17.10.2018 14:47
#7 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Halo Hansen Dankeschön.
Habe ich nicht gedacht das das möglich ist. Muss auch auf küken Futter umsteigen, mein haben fein gemahlenes fasanen Futter bekommen und mit 5 Wochen Gewicht gehabt zwischen 180-200 gram
Gruß Eduard


Sandmann Offline



Beiträge: 1.312

17.10.2018 17:44
#8 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Das Kükenfuttter ist nicht optimal für legereife Wachteln,daher würde ich es nicht empfehlen! Und Fasanenfutter ist auch nicht für die Kükenaufzucht geeignet. Klar werden sie groß damit aber die Zusammensätzung ist mangelhaft für Küken. Wenn man gleich schlachten will, mag das wohl egal sein aber für ein gesundes langes Leben eher nicht.
Darüber gibt es einiges im Forum nachzulesen.

LG Sandmann


Eduard Offline




Beiträge: 57

17.10.2018 18:55
#9 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

👍Klar und deutlich... DANKESCHÖN


hansen Offline



Beiträge: 829

17.10.2018 18:59
#10 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Hallo Eduard,
so war das nicht gemeint. Ich füttere das Kükenfutter nur zur Aufzucht, danach also ab etwa 5,5 Wochen steige
ich um auf normales Wachtelfutter vom Wachtelshop.(Nur bei Hähnen die ich schlachte, füttere ich Kükenfutter weiter bis zum Schlachttermin).
Fasanenfutter würde ich nicht füttern, da fehlen jede Menge Vitamine etc pp!
Fasanenfutter kriegen nur meine Silberfasane. Wenn die Küken haben, gebe ich ihnen auch Kükenfutter.
Gruß Hansen


Dana B. Offline




Beiträge: 145

17.10.2018 19:12
#11 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Ich füttere die Wachteln genau so wie Hansen. Die großen mit Mifuma ZZH und die Küken mit ZA.

Mir ist heute was passiert... Ich gucke vorhin in die Voliere und da war die unterste Tür von einem Kükenstall offen und vier guckten lustig raus. Es ist Gott sei Dank nicht so hoch und zwei fehlten natürlich. Aber wie brav die anderen aus der offenen Tür geschaut haben, herrlich! Die zwei Ausreißer konnte ich schnell entdecken. Sie kamen auf mich zugerannt, mehr oder weniger. Waren unverletzt und hatten sich scheinbar schon integriert in die Gruppe. Ich habe sie trotzdem zurück gesetzt. Sie werden ja erst auf das andere Futter umgestellt in einpaar Tagen. Da habe ich heute alle Riegel doppelt kontrolliert. Ich muss es offen gelassen haben.

LG Dana


Eduard Offline




Beiträge: 57

18.10.2018 10:59
#12 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Halo Hanse
Ich meine das ist gut Was geschriebene wurde......
[ Hallo Eduard,
mit fünf Wochen 250g ist ok. Meine sind auch immer ziemlich fett,(das gute Kükenfutter eben).
Eine Woche später sind sie ausgewachsen und fangen im Normalfall mit dem Legen an.
Gruß Hansen ]
Ich versteh das und bedanke mich. Ach ja... Fasanen Futter werde ich nicht mehr anbiete.. Nur wachteln Futter und zwar lege mehl..
Gruß Eduard


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.250

30.10.2018 19:01
#13 RE: Meine Legewachteln sind wohl gar keine antworten

Wachteln werden bisher kaum ordentlich gerichtet und ein echter Richter braucht keine Waage, das hat er im Gefühl. Im Moment ist es noch so, dass man sogar Bewertungen für Farben bekommt, die noch gar nicht anerkannt sind und für kaum eine Bewertung kann man sich aktuell was kaufen. Die bewerten zu schwere tiere usw, einfach nur, damit weiter gezüchtet wird. Ist ja auch ein guter Anfang, aber wie gesagt, im Moment noch nichts wert.

Zeige gerne mal Tiere, die gut bewertet wurden!

Trotzdem: Bundesringe kaufen und weiter machen. Kaufe Bruteier wild bei www.sawax.de Armin Kühne, die sind normal und leicht und gut und kreuze die ein.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen