Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.573 mal aufgerufen
 Naturbrut
Seiten 1 | 2
Enno1977 Offline



Beiträge: 72

05.10.2017 14:27
#16 RE: Nächste Naturbrut war erfolreich antworten

haha

ja denke ich mir auch, aber so streitlustig wie die jetzt wieder werden habe ich keine Lust mehr mir das gezicke an zu schaun Aber das Gewicht reicht noch nicht aus. Sie sind noch Kleiner und viel leichter wie die Ausgewachsenen. Habe auch sehr schöne Exemplare dabei aber wer will schon Hähne haben und Männer WG hat bei mir noch nie funktioniert.

Bis auf ein Begattungsversuch ist es auch immer noch nicht raus wer was ist...

Auffällig ist zur Zeit das sie wie Hüpfdolen sich ducken und dann durch den Stall hüpfen. Einer fängt an und alle werden verrückt und machen mit und schon geht das Chaos los.... man man man

VG Enrico


Enno1977 Offline



Beiträge: 72

18.10.2017 07:45
#17 RE: Nächste Naturbrut war erfolreich antworten

So das wird wohl das letzte Update werden.

Aktueller Stand ist das von den 9 Wachteln nur eine Henne geworden ist und nun langsam die Zeit gekommen ist, die Hähne zu schlachten. Ich werden wohl die Henne mitschlachten da ich sie nicht in die Große Truppe von 19 Wachteln alleine vergesellschaften möchte und ich auch nicht weiß ob sie aus Inzucht entstanden ist.
Seit letztem Wochenende ist nun richtig Action im Männerhaushalt. Es wird sich ständig gejagt und gepiesackt. Jetzt fangen auch auf einmal alle anderen Hähne an zu krähe seit ich die Henne rausgenommen habe... Die Henne habe ich nun in Einzelhaft genommen da sie doch sehr zerupft und verstört aussah. Selbst jetzt in Einzelhaft hat sie sich noch nicht wieder beruhigt.

Der wildfarbene Hahn und die eher wild-zimter / wild-silber / silber aussehenden Hähne zoffen sich am meisten.. Die beiden Tenebrosus Hähne oder auch Hennen sind in der Regel aussen vor und sind ganz entspannt. Sie werden weder gejagt noch begattet und sie selbst sind auch nicht wirklich aktiv im Sinne eines Hahnes oder so.

Naja ich hoffe sie kommen bis zur Schlachtung noch klar mit einander. Habe jetzt auf die Gruppe aufgeteilt in 3 / 5

VG Enrico


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

18.10.2017 22:24
#18 RE: Nächste Naturbrut war erfolreich antworten

Danke für deine Info

LG Sandmann


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen