Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 850 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2
Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

12.08.2017 22:14
#16 RE: Fragen zum Gehege antworten

Das Glück,soviel Platz zur Verfügung zu haben, trifft hier wohl auf die wenigsten zu, dementsprechend fehlen uns die Erfahrungen,, wieviel Platz die Bande braucht um sie nicht auf links zu drehen.
Wir verlassen uns da ganz auf deine zukünftige Berichterstattung .
Da sie in der prallen Sonne im Hochsommer nicht so gerne sind, empfehle ich lieber die Morgensonne.
Ganz schön aktiv sind sie morgends und abends.
Reichlich Ruhepause ist dazwischen,während dieser Zeit lasse ich sie auch echt in Ruhe, mache dann nix in der Voliere.

LG Sandmann


Klocke Offline



Beiträge: 7

15.08.2017 14:17
#17 RE: Fragen zum Gehege antworten

gut danke schonmal! ich denke damit bin ich erstmal versorgt was die infos angehen... ich werde natürlich berichten wie die bauphase etc von statten geht. das wird wohl allerdings erst um die jahreswende sein.
denke die knirpse werden dann wenn der frost so ziemlich geht irgendwann einzeihen. dann tauchen bestimmt auch noch mehr fragen auf.

gibt es spezielle anforderungen wenn ich jetzt zwischen "mast" und lege wachteln bzw. schwere oder leichte linie entscheide oder ist die auststattung die selbe?
ich will die wachteln hauptsächlich zum legen halten. erstmal nicht brüten und auch nicht explizit zum schlachten wenn es soweit ist hab ich allerdings auch nichts gegen eine leckere mahlzeit :D

Das Internet weiß was es ist aber nicht wie es sich anfühlt...


Sandmann Offline



Beiträge: 1.115

15.08.2017 16:40
#18 RE: Fragen zum Gehege antworten

Meist kommt man eh nur noch an Mastwachteln heran,die sind dann gold bzw. isabellfarbend und werden eher im Frühjahr zu bekommen sein.
Das ist auch gut so,da sie dann angepasstet Gefieder haben.
Von einer "bunten Truppen" raten wir im allgemeinen ab,da gleichfarbige somit zumindest einen Grund weniger haben, sich zu zanken.
Mastwachteln legen genau so gut, werden halt etwas schwerer.
Die Ausstattung/Einrichtung ist die gleiche.

LG Sandmann


Seiten 1 | 2
Wachtelstall »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen