Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.546 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Alex Offline



Beiträge: 14

21.03.2015 13:31
Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Meine Henne pickt nach ihren küken und wirft sie rum. Die kleinen sind jetzt noch nicht ganz zwei Wochen alt. Sie hat auch schon wieder neue eier gelegt. Was soll ich tun ich weiss Grad gar nichts mehr trennen kann ich sie ja auch nicht von den kleinen .. Bitte helft mir schnell


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.314

21.03.2015 13:41
#2 RE: Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Bevor sie die Kleinen ernsthaft verletzt, würde ich sie auf jeden Fall trennen.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Alex Offline



Beiträge: 14

21.03.2015 14:21
#3 RE: Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Ja habe ich jetzt auch gemacht wir haben den kleinen eine Wärmelampe in die voliere geschraubt. Die liegen jetzt alle aufeinander in der Ecke :( ich hoffe sie fressen von alleine ...
Total schade weil davor War sie wirklich fürsorglich... aber normal dürfte nichts passieren oder !? Sie sind ja auch schon knapp zwei Wochen und in der Wohnung..


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

21.03.2015 16:38
#4 RE: Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Hallo Alex,
durchstöbere hier einfach mal die Threads der Naturbrut. Das passiert recht häufig. Auslöser kann Stress usw sein. Sammle die neuen Eier direkt raus, damit sie nicht wieder anfängt zu brüten.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Katha Offline



Beiträge: 71

23.03.2015 13:43
#5 RE: Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Hallo Alex,

das ist nicht ungewöhnlich, dass die Küken schon mit zwei Wochen vertrieben werden.

Die europäischen Verwandten, also die europ. Feldwachteln, lassen den Nachwuchs auch kaum länger mit sich laufen. Die Zeit der Reproduktion ist knapp, da kommt es auf jedes Gelege an. Mit zwei Wochen sind die Küken so weit, sich auch allein zu ernähren- bis dahin sollte ihnen alles gezeigt worden sein. Sie werden dann vertrieben, damit die Altvögel sich um ein neues Gelege zu kümmern können.

Ist also ganz normal. Manche dürfen länger mit den Eltern laufen, manche müssen das Elternhaus eben eher verlassen.

Gruß Katha


Alex Offline



Beiträge: 14

26.03.2015 16:54
#6 RE: Henne pickt küken und wirft sie hoch Antworten

Okay hat mich erst gewundert und hatte Angst, weil ich oft gelesen habe, dass die kleinen ca. 6 Wochen bei der Mutter bleiben sollen.
Ja hab dann eine rotlichtlampe aufgehängt wo sie sich wärmen können. Klappt auch alles super sie können sogar schon fliegen. Leider hat das mit den Fotos nicht geklappt, weil die Auflösung zu hoch war.. auch nicht mit dem umwandeln (oder bin ich nur zu unbegabt !?) Naja. Soweit klappt echt alles super aber die küken sind mega scheu ich hoffe das ändert sich bald sie rennen sofort weg wenn ich komme ... kleinen Scheißer was meinen sie, woher sie ihr essen bekommen .

Lg Alex


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz