Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.410 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
Seiten 1 | 2 | 3
BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2014 22:36
Neue ZW-Henne Antworten

Guten tag zusammen ich hätte da ein paar fragen und hoffe das ich hier richtig bin ich bin seit kurzem stolzer besitzer eines zw pärchens beide sind von diesem jahr meine erste henne ist bedaierlicher weise an legenot gestorben und der hahn krähte die nächte dirch bis ich ihm gestern schliesslich eine neue henne zugesetzt habe nun kräht er nur noch früh morgens immer um 4 allerdings nichtmehr am tage so wie mit der alten henne was hat das zu bedeuten? muss er sich erst an sie gewöhnen? sie war zu anfangs sehr schreckhaft und lies sich am einzugstag nicht ausserhalb des versteckes seheb jetzt schlafen beider zusammen draussen I'm streu. ich hoffe das mein pärchen hamonisieren wird!bis jetzt akzepieren sie sich gut istves normal das der hahn sie nach der kuzen zeit ignoriert? die beiden sind sehr ruhig und geben keinen muccks von sich ausser am abend ei leises fiepsen .geschenke macht er ihr auch noch nicht. aber er kennt sie auch erst seit gestern . sorgen macht es mir nur das er am tage garnichtmehr kräht ich hoffe ihr könnt mir helfen ich liebe meine tiere nämlich und habe sie sehr ins herz geschlossen!!! I'm übrigen heissen die beiden willi und rosi


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2014 22:53
#2 RE: neue zw henne Antworten

Verzeiht mir bitte die rechtschreibfehler ;)ich bin mit dem handy online


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

01.06.2014 10:34
#3 RE: neue zw henne Antworten

Hallöchen,
jedes tier braucht seine zeit,wenn es veränderungen ausgesetzt wird.ob es nun die henne ist,die sich nach dem aufregenden transport in einer neuen umgebung an ihren neuen besitzer und den neuen Gefährten gewöhnen muss oder beim hahn,dessen "trauer" noch nicht ganz verschwunden ist und ein neues weibchen akzeptieren muss.lass ihnen die zeit,wenn sie fressen und trinken,sich nicht bekriegen,dann gönn ihnen viel ruhe und übertrage deine "unruhe/sorge" nicht auf deine tiere,bewege dich ruhig,rede leise und beschränke dich auf die notwendige versorgung deiner zwerge.
legenot kann veranlagung sein,wird aber in der regel durch zu lieb gemeintes verfúttern von leckerchen(z.b.mehlwürmern)verursacht.bitte kontrollier dein futter,ist es ausgewogen?
glg gudrun

LG Sandmann


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.06.2014 11:06
#4 RE: neue zw henne Antworten

Gudrun hat das schon gut zusammengefasst.

Gib den Tieren Zeit.

Sie einfach so zusammenzusetzen, ohne viel Federlesen, war auch nicht die beste Idee, aber es ist wie es ist.

Und genau wie Gudrun sagt: Legenot wird zumeist durch falsche Fütterung ausgelöst.
Gib doch bitte mal genauer an, wie du die Tiere hälst. Was genau fütterst du, wieviel und wie oft?

Wie sieht es sonst aus? Voliere usw.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2014 13:50
#5 RE: neue zw henne Antworten

Sie leben als mitbewohner in meiner voliere 2x 1m mit vielen versteckmöglichkeiten futtern tue ich sie nach dem auf dieser seite aufgeführten schema aber ich weis nicht wie sie in I'm zooladen gefüttert wurden und wie gesagt einen tag nach dem kauf starb sie. schwierig ist I'm moment auch das säubern des lebensraumes wie macht ihr das? verschwindet das schreckhafte dabei?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.06.2014 17:41
#6 RE: neue zw henne Antworten

Oh, direkt ein Tag nach dem Kauf, da kannst du mit deiner Fütterung natürlich überhaupt nichts dafür!

Versuch die Tiere mit der Hand zu locken (z.B. mit frischen Grünfutter oder ab und an mal einem "Leckerli") und so an deine Hand zu gewöhnen. Saubermachen in der ersten Zeit am besten in Teilstücken, damit sie sich an diesen Vorgang gewöhnen können.
Irgendwann kennen sie dich, dann ist das alles kein Problem mehr.

Das Wichtigste ist, viel Geduld mitzubringen und Ruhe !

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2014 22:19
#7 RE: neue zw henne Antworten

Vielen dank für die ausführlichen antworten die mich sehr beruhigen! Eine kleine frage wäre noch ob zw rotlicht mögen?


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.06.2014 22:29
#8 RE: neue zw henne Antworten

Bei kranken Tieren, die zusätzlicher Wärme bedürfen, kann man es gut einsetzen, ja.
Sonst besteht kein Bedarf.

Geht es um eine reine Wärmequelle, beispielsweise in einer Außenvoliere im Winter, empfiehlt sich ein Dunkelstrahler.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2014 22:42
#9 RE: neue zw henne Antworten

Und uv licht? reicht eine 100 w lampe aus einer höhe von 2 m bis zum boden? gebe zusätzlich natürlich combov was auch vitamin d3 beinhaltet nur wie oft sollte ich die tropfen über das trinkwasser reichen? steht über die dauer nichts im beipackzettel nur 2-3 tropfen pro tier. tut mir leid das ich euch mit fragen löchere nur habe ich meine leidenschaft für zw entdeckt und møchte das es ihnen an nichts fehlt


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

01.06.2014 22:50
#10 RE: neue zw henne Antworten

Kein Problem, dafür sind wir da .

Als Beleuchtung empfehlen sich Tageslichtlampen, die das ganze Spektrum des Lichts abgeben. Bekommt man z.B. und dem Namen Birdlamp. Hier lohnt ein Preisvergleich!

Ich gebe Kalziumzusätze fast immer ins Wasser, wechsle aber ab und an mit anderen Zusätzen, z.B. Apfelessig, der einige gute Eigenschaften hat. Manchmal gibt es auch einfach nur Wasser .

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2014 23:17
#11 RE: neue zw henne Antworten

Vielen dank.ich werde morgen versuchen meinen beiden etwas grünes mit der hand zu reichen wenn sie denn ihr häusschen verlassen. heute schlafen sie ausserhalb vom häusschen auf dem einstreu zwar nicht zusammengekuschelt aber in der nähe vom partner.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

02.06.2014 08:05
#12 RE: neue zw henne Antworten

Wenn sie noch so ängstlich sind, dass sie sich komplett verkriechen, warte noch etwas ab. Wenn sie nicht mehr fluchtartig das Gelände verlassen, wenn du kommst, kannst du es mit der Hand versuchen.
Setzt dich für den Moment einfach regelmäßig vor die Voliere, schön ruhig und zeig den Tieren damit, dass du ungefährlich bist.
Biete viele Versteckmöglichkeiten an!

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2014 22:55
#13 RE: neue zw henne Antworten

Heute konnte ich die beiden beobachten wie sie rauskamen und etwas umherlaufen versteckmöglich keiten habe ich mehrere nur sie nutzen nur das häusschen momentan. ist es eigendlich normal das sie abends I'm einstreu schlafen wo sie sich doch sonst verkriechen? :)


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

02.06.2014 23:37
#14 RE: neue zw henne Antworten

Ja. In der Nacht suchen sie eine Position, in der sie schnell vor Feinden fliehen können, da macht verkriechen keinen Sinn. Vermutlich kuscheln sie Po-an-Po aneinander, im sogenannten Wachtelstern.

Zum Thema Versteckmöglichkeiten: Am besten ist, dass die ganze Voliere eine einzige Versteckmöglichkeit ist. Je mehr Geäst, Steine, kleine Brettchen, usw, desto besser! Je geschützer sie sich fühlen, desto eher fassen sie Vertrauen.

Schau dir hier mal die Voliere von FloraFauna an: Zeigt her eure Volieren...! (6)
Diese Voliere ist vorbildlich und so anzustreben. Man kann es bei ZW nicht mit Verstecken übertreiben. Besonders wenn die Tiere so zurückhaltend sind. Die Gefahr von Fehlverhalten aufgrund von Stress ist bei ZW riesig und führen extrem häufig zu Federrupfen usw. Lass es nicht so weit kommen.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


BastiBea ( gelöscht )
Beiträge:

17.06.2014 12:19
#15 RE: neue zw henne Antworten

Hallo :) da bin ich wieder um weiter zu berichten. die neue henne hat sich bestens eingelebt :)
nun zu meinen nächsten sorgen :/ mir ist aufgefallen das wenn ich Mehlwürmer verfüttere frisst der Hahn sie selber statt er wie mit der vorherigen henne den Mehlwurm verschenkt :( akzeptiert er sie nicht als Partnerin? ansonsten leben die beider hamonisch zusammen, halten auch kontakt. mein 2. Problem ist immer wenn es nachts wird fliegt mein Hahn auf immer so 1-2mal dann ist ruhe habe alles versucht nachtbeleuchtung, dämmerungsbeleuchtung, heller, dunkler usw. die voliere ist wie mal erwähnt 2x1m ich habe viele Versteckmöglichkeiten und gräser. die henne schläft ruhig und lässt sich auch vom Hahn nicht beunruhigen. es fängt so gegen 23:30 an das der Hahn fast schon panisch durch die voliere läuft bist zum auffliegen :( hat er das ein paar mal gemacht ist ruhe. desöffteren habe ich ihn auf einem ast an der wand der voliere vorgefunden ( in ca 1m höhe) wonach ich ihn wieder runtergesetzt habe. ich habe keinen Hund katze oä es ist abends leise. tagsüber ist er wie gesagt wie ausgewechselt und gelassen. ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich habe jedesmal angst das er sich irgendwann verletzt :(


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz