Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.536 mal aufgerufen
 Außenhaltung
Seiten 1 | 2
Tobiene Offline



Beiträge: 168

13.05.2014 10:49
Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

nur teilweise Gitter und wenn in welcher Größe???

Da ich im Moment einen Käfig von 1,6m² habe und eine Voliere von 4m² bauen möchte
lese ich hier viel und da kommen immer mehr Fragen auf.
Einmal lese ich es ist gut gegen Schmutzfüßchen, dann ist es wieder nicht Artgerecht u.s.w.

Was ist nun wirklich gut für die Kleinen????

Danke, schon mal für eure Meinungen.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.317

13.05.2014 11:27
#2 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Ich würde erst in der Voliere machen, der Käfig ist zu klein. Jajaja, ich mache ja bald ein Foto.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


KJM Offline




Beiträge: 95

13.05.2014 11:49
#3 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Hallo Tobiene,

ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie viele Wachteln Du hältst oder halten willst. Aber in einer Voliere mit Käfig, die über 5,6 m² verfügt haben so einige Wachteln Platz. Da würde ich mir jetzt keine Sorgen machen. Wie Du sicher schon gelesen hast, ist mein Stall auch so ca. 1,6 m² groß und ich halte darin 7 Wachteln.

Zum Thema Gitter: Meine Wachteln haben nach einiger Zeit Kotballen bekommen. Daraufhin habe ich an der Futterstelle rauhe Steine platziert. Unter der Tränke habe ich einen kleinen Rahmen mit Gitter gebaut. Warum ein kleiner Gitterboden nicht artgerecht sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Nicht artgerecht wäre für mich eher ein Volierenboden, der komplett aus Gitter besteht. Mein kleiner Gitterrahmen hat eine Maschenweite von 12,5 mm.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.05.2014 12:33
#4 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Gitter als Boden gehen gar nicht, zumindest nicht wenn man an artgerechter Haltung interessiert ist und das ist ja unser Thema hier.
Gegen Verschmutzungen an den Füßen heißt das wirksamste Mittel regelmäßig misten. Wenn alle paar Tage nicht reicht, ist die Größe im Verhältnis zur Anzahl der Tiere einfach zu klein.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Tobiene Offline



Beiträge: 168

13.05.2014 14:03
#5 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Tara, es geht mir ja um meine Traumvoliere und deine Idee hat mich da fragen lassen.

Kim, es sind 3 Weiber auf 1,6m² zur Zeit mehr möchte ich da auch nicht reinsetzen.

Waldfrau, bis jetzt haben meine noch keine Schmutzfüßchen.
Es ist aber besser sich schon vorher mal Gedanken zu machen.
Nur hab ich auch noch nicht verstanden warum es so Tabu ist ein wenig Gitter zu haben.
Tut das den Wachtelfüßen nicht gut......?

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

13.05.2014 14:35
#6 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Zitat von Tobiene im Beitrag #5

Tut das den Wachtelfüßen nicht gut......?



Jap. Abgesehen davon, ist das alles andere als naturnah. Und darum geht es ja in der artgerechten Tierhaltung. Scharren, picken, Sandbaden, all sowas ist auf Gitter erschwert und unangenehm.

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

13.05.2014 20:56
#7 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Hallo,
da wachteln immer mal durch die gegend flitzen,ob sie nun spass an der bewegung haben oder sich erschrecken,liegt es nahe,dass sie mit einer kralle mal hängen bleiben.
Lg Gudrun

LG Sandmann


Tobiene Offline



Beiträge: 168

14.05.2014 07:32
#8 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Waldfrau,Sandbäder hab ich ja jetzt schon 2 das sie nicht streiten müssen.
Dann wäre ja der optimale Boden für die Wachteln komplett Sand. Und in den Nestern Heu. Oder???

Sandmann,Danke, jetzt verstehe ich. Hatte vorher noch nie Flattertiere.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

14.05.2014 07:35
#9 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Nein, Sand lässt sich zwar so erstmal gut reinigen (Kot raussammeln), aber regelmäßiges Wechseln wäre aufwendig und teuer.

Eine gute Einstreu ist abwechslunsgreich, immer mal etwas anders zum Picken und Entdecken.

Zum Thema Einstreu haben wir schon einen ganzen Thread, schau mal hier: Was habt ihr für Einstreu?

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Tobiene Offline



Beiträge: 168

14.05.2014 07:45
#10 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Sand Holzasche und Rindenmulch ist für mich sehr billig zu bekommen.
Rindenmulch habe ich jetzt den feinen drin.
Ich gehe lesen Dankeschön.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

14.05.2014 21:17
#11 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Hallo tobiene,
Wo bekommt man holzasche her und ist das nicht zu fein für die atmung,wenn es aufwirbelt?
lg gudrun

LG Sandmann


Tobiene Offline



Beiträge: 168

15.05.2014 07:11
#12 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Holzasche mache ich in das Sandbad und ich habe in den Foren gelesen das es den Wachteln gut tut.
Wenn ich frische reinmache sind sie sehr schnell im Bad.
Holzasche habe ich wenn ich Kesselsuppe im Garten koche.da ich nur mit Holz heize.

Liebe Grüße Tobiene
Wachteln


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.317

15.05.2014 09:15
#13 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Ich mache die Holzasche auch immer ins Sandbad, wenn ich die Kaminschublade leere.

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Tara Offline

Admin


Beiträge: 3.317

15.05.2014 09:16
#14 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Da werden Tenebrosus allerdings grau von...

asche.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Viele Grüße von Tina

http://wachteltara.wordpress.com


Helvetiwachtel Offline



Beiträge: 153

15.05.2014 11:58
#15 RE: Gitter oder nicht Gitter oder Antworten

Gebt ihr die Asche pur ins Sandbad oder mischt ihr die mit Sand?
Wir haben auch immer reichlich Holzasche vom Schwedenofen...und bei den Temperaturen (leider) nicht nur im Winter.
Toll, wenn man das so noch verwerten kann (und nachdem die Wachteln drin gesuhlt haben, schön auf die Tomaten verteilen...das ist dann sozusagen Doppel-Dünger )

Viele Grüsse von der

Helvetiwachtel


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz