Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.129 mal aufgerufen
 Sonstige Wachtelarten
Seiten 1 | 2
Willy Offline




Beiträge: 37

19.01.2014 13:12
Europäische Feldwachtel Antworten

Servus Wachtelfreunde,

ich hab mir heute bei einem Zuchtkollegen 2 Paar Europäische Feldwachteln geholt.
Mich interessiert diese Art schon lange und ich werde euch auf dem laufenden halte.
was die Haltung und Zucht angeht.
Im Moment haben beide Paare eine 4x2m Voliere bezogen...ab dem Frühjahr werde ich die Paare trennen.

mfg Willy

2.2 Zwergwachteln (Elfenbein / Falbe)
1.1 Kalifornische Schopfwachtel
4.4 Magellanzeisig
1.1 Himalayakreuzschnabel
1.1 Stieglitz
2.2 Stieglitz Major
2.2 Dompfaff
0.1 Main Coon


Coturnix Offline




Beiträge: 159

19.01.2014 13:17
#2 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo,

ganz interessant wären Bilder um mögliche Varietäten festzustellen. Momentan gibt es nämlich diverse "Linien", die sich doch schon recht stark unterscheiden, mit Blick auf die eine Art dürfte das eigentlich nicht der Fall sein.

Ich bekomme im nächsten Jahr garantiert reine, die sozusagen "vor dem Kochtopf gerettet werden".


Willy Offline




Beiträge: 37

19.01.2014 14:08
#3 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo Coturnix,

ich habe hier leider nur 2 mit dem Handy geknipste Bilder.

Ich gehe davon aus, das es sich um "reine" Tiere handelt (Wachtelschlag pickwerwick und rotbraune Augen)

ich werde in den nächsten Tagen bessere Bilder nachreichen.

Gut zu wissen das sich noch jemand dieser Art annimmt.

Lg Willy2014-01-19 12.46.25.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)2014-01-19 12.48.04.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2.2 Zwergwachteln (Elfenbein / Falbe)
1.1 Kalifornische Schopfwachtel
4.4 Magellanzeisig
1.1 Himalayakreuzschnabel
1.1 Stieglitz
2.2 Stieglitz Major
2.2 Dompfaff
0.1 Main Coon


Coturnix Offline




Beiträge: 159

19.01.2014 15:22
#4 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo,

wichtig wäre auch, die beiden Hähne im Vergleich zu sehen. Ich habe beispielsweise auch zwei Hähne aus einem Zuchtpaar erworben, bei dem der eine Hahn eine leicht braune Brust, der andere hingegen eine sehr dunkle Brust besitzt.

Aber wie gesagt, ich organisiere momentan Wilde, da weiß man was man hat.


kirsten ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2014 12:09
#5 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

hallo willy

ich halte seit einem jahr ein pärchen feldwachteln.
auf den bildern sehen deine sehr hell aus.meine sind dunkler.

beide sind inzwischen sehr zahmund fressen aus der hand.
zur zeit leben die beiden bei uns in innenhaltung.

ich wäre sehr an einem austausch über diese art interessiert... so viele halter von feldwachteln gibt es ja nicht :-)


lg kirsten


Coturnix Offline




Beiträge: 159

02.05.2014 12:41
#6 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo Kirsten,

bitte stelle von deinen Europäern auch einmal Fotos rein. Dann kann man Genaueres feststellen.


kirsten ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2014 11:40
#7 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

hallo
leider fehlt mir im moment einfach die zeit für so etwas.bilder müssen gemacht u. bearbeitet werden... und ich kann nur immer mal ganz schnell zwischendurch hier reinschauen.
wenn es hier wieder ruhiger wird aber gerne.

meine feldwachteln stammen von einem sehr kompetenten züchter und ich denke nicht das da "gemixt" wurde.(falls das der hintergedanke war)

lg kirsten


Coturnix Offline




Beiträge: 159

03.05.2014 21:53
#8 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo Kirsten,

natürlich geht man davon aus, dass "kompetente Züchter" nur reine Tiere haben. Das erscheint mir - ich möchte mich mal ebenso zu diesen Züchtern zählen - jedoch ziemlich schwierig und will bei meinen nicht die Hand dafür ins Feuer, dass sie garantiert rein sind. Dafür sind mir die verschiedenen "Linien" bei uns deutschen Züchtern viel zu unterschiedlich, wenn es sich nur um eine reine Art handeln soll.
Letztlich fehlt einem auch der direkte Vergleich mit Wildtieren, da alle mir bekannten Züchter nur Exemplare aus Volierenbeständen halten. Wildfänge würden hierfür einen bedeutenen Beitrag liefern, wenn man mit ihnen genauere Untersuchungen anstellen könnte.

Wie schon in einem vorherigen Post geschrieben, werde ich in naher Zukunft echte Europäer bekommen. Ich bin gespannt, was sich dann herausstellt.


Willy Offline




Beiträge: 37

04.05.2014 21:08
#9 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Hallo Kirsten und Coturnix,

ich habe wieder News von meinen 2.2 Feldwachteln zu berichten.

Ein Pärchen hat eine 2x2m Aussenvoliere bezogen, welche dicht mit Kiefernzweigen bestückt wurde.
Es wurde eine Kuhle gescharrt und darin 6 Eier gelegt....welche seit heute bebrütet werden.

Das zweite Pärchen ist in der 4x2m Voliere geblieben und hat auch schon 4 Eier in einer gescharrten Kuhle gelegt...ich bin schon gespannt :)

Ich werde in der nächsten Zeit bessere Bilder machen

LG Willy

2.2 Zwergwachteln (Elfenbein / Falbe)
1.1 Kalifornische Schopfwachtel
4.4 Magellanzeisig
1.1 Himalayakreuzschnabel
1.1 Stieglitz
2.2 Stieglitz Major
2.2 Dompfaff
0.1 Main Coon


Willy Offline




Beiträge: 37

01.06.2014 19:22
#10 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Seit gestern wuseln 7 Küken in der Voliere rum.IMG-20140601-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20140601-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20140601-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Den Hahn musste ich währen der Brut wegsperren...er hätte die Henne nicht brüten lassen

2.2 Zwergwachteln (Elfenbein / Falbe)
1.1 Kalifornische Schopfwachtel
4.4 Magellanzeisig
1.1 Himalayakreuzschnabel
1.1 Stieglitz
2.2 Stieglitz Major
2.2 Dompfaff
0.1 Main Coon


edelweiss Offline




Beiträge: 41

01.06.2014 20:50
#11 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Herzlichen Glückwunsch, schön zu sehen!

Viele Grüße von Stefan
www.wachtel-home-shop.de


Sandmann Offline



Beiträge: 1.328

01.06.2014 21:48
#12 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Glückwunsch auch von mir
lg gudrun

LG Sandmann


Helvetiwachtel Offline



Beiträge: 153

05.06.2014 10:48
#13 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Die sind total putzig die Kleinen...und tiptop getarnt...sind ja fast schon Suchbilder

Viel Spass bei der Aufzucht und viele Grüsse von der

Helvetiwachtel


Willy Offline




Beiträge: 37

16.07.2014 19:42
#14 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

P1010073.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1010074.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1010068.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1010063.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1010064.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Servus Wachtelgemeinde,P1010062.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Ich habe heute mal wieder Bilder gemacht von den Feldwachteln...Die Bilder zeigen meine Beiden Zuchthähne, das erneute Gelge des Paares und einen Teil der Jungtiere....die Jungtiere haben sich gut entwickelt.....ich wäre auch an einem Tausch interessiert um Blutfremde Paare zusammenstellen zu können.

LG

2.2 Zwergwachteln (Elfenbein / Falbe)
1.1 Kalifornische Schopfwachtel
4.4 Magellanzeisig
1.1 Himalayakreuzschnabel
1.1 Stieglitz
2.2 Stieglitz Major
2.2 Dompfaff
0.1 Main Coon


Coturnix Offline




Beiträge: 159

16.07.2014 19:50
#15 RE: Europäische Feldwachtel Antworten

Schöne Tiere! Vor allem erkennt man eine gewisse Gleichmäßigkeit der Tiere, im Gegensatz zu den vielen Hybriden, die in zig Varianten auftreten. Toll, dass bei Dir die Naturbrut klappt!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz