Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 481 mal aufgerufen
 Allgemeines Verhalten
froschfettwels ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2013 20:31
Geschlechter und deren Verhalten Antworten

Hallo,
Da ja meine Henne an einer Tackernadel zu Grunde gegangen ist und ich den Hahn nicht so lange allein lassen wollte, habe ich ihm eine neue Partnerin besorgt. Nach 2 Tagen verstanden sie sich eigentlich auch recht gut. Das Weibchen war wohl noch etwas jung, da es immer wieder versuchte unter die Federn des Männchens zu kriechen und ständig piepste. Laut Züchter waren alle seine Tiere aber bereits abgabebereit. Heute hörte ich dann die kleine aber rufen. Ein oder zwei Augenblicke später stieg sie auch auf das Männchen. Dies ließ sich davon aber nicht weiter beeindrucken. Etwas verwundert versuchte ich Informationen zum Dichromatismus bei dunklen Zwergwachteln rauszufinden. Ich kannte bisher nur Zuchtformen mit der typischen Maske. Jedenfalls stand auf irgendeiner Seite, dass nur die Männchen den roten Po besitzen. Hab das vermeintliche Weibchen rausgefangen und nachgeguckt. Die Analregion ist wirklich deutlich rot gefärbt. Ganz im Gegensatz zum Rest des Gefieders. Handelt es sich hierbei also wirklich um ein Männchen und der Züchter wollte einfach nur Geld verdienen bzw. hatte gar keine Ahnung?
Habe gelesen, dass sich zwei Hähne ohne Weibchen in Rufweite sehr gut verstehen. Stimmt das?
LG Christian


Korona Offline




Beiträge: 2.212

05.08.2013 21:16
#2 RE: Geschlechter und deren Verhalten Antworten

Hallo Christian,

also krähen können sowohl Zwergwachtelhahn als auch die Hennen. Aber treten tun nur Hähne.
Die roten Federn am Po haben alle Hähne, bei helleren Farbschlägen werden diese nur aufgehelt und wirken rosa.
Hennen haben nie diese roten Federn am Po. Bei den Dunklen Zwergen fehlt eben die Maske, aber die roten Federn sind ein sicheres Erkennungsmerkmal.
Also wenn deine neue Zwergwachtel einen rot-befiederten Po hat, ist es ein Hahn.
Du kannst auch Bilder einstellen, dann können wir nochmals gemeinsam einen Blick darauf werfen.
Zwei Hähne sollen sich ohne weiblichen Kontakt auch auf Dauer verstehen können, damit habe ich aber keine Erfahrungen.

Viele Grüße,
Karin


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz