Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 3.866 mal aufgerufen
 Zwergwachtel-Fotogalerie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Korona Offline




Beiträge: 2.212

27.02.2011 18:54
#31 RE: meine ersten zwergwachteln... Antworten

Herzlichen Glückwunsch!
Die sind wirklich sehr sehr süß!

Liebe Grüße,
Karin


jadefalke ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 19:36
#32 RE: meine ersten zwergwachteln... Antworten

danke euch!


Celi11 Offline




Beiträge: 178

27.02.2011 20:10
#33 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Herzlichen Glückwunsch!

LG Celi

Meine Zwerge

http://www.youtube.com/watch?v=HWE1MfStwpQ


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 20:49
#34 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

wirklich ganz toll! Und ich ziehe sie auch in diesen Kunststoff-Behältern auf - sehr einfach sauber zu halten. Man muß nur acht geben, ab spätestens einem Alter von 2 Wochen flattern sie da schon mal raus.


Nobi123 ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 20:55
#35 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Die sind doch von IK** ,oder?
Da hab ich immer mein Futter drin.
Sind praktisch und gut.

Lg Leon


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 20:56
#36 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Ich lager in den Boxen aus I*ea immer das Heu ^^


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 20:59
#37 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Meine sind von O*i, waren grotten-günstig und haben ein Volumen von 80 litern - Für Futter fast zu riesig


denniss1 ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 21:01
#38 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Im Fress*napf gibt es bei uns in der Hundeabteilung immer so durchsichtige Eimer mit Deckel. Die sind super fürs Futter und kosten nix. ^^


jadefalke ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 21:33
#39 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

ja das sind die von IK** ;-) normalerweise verwende ich diese als zuchtboxen für argentinische waldschaben...

mit dem rausflattern ist klar (den fehler habe ich vor vielen jahren schon mal gemacht und durfte dann stundenlang wachteln suchen), nach dem beringen dürfen sie in vogelzuchtboxen umziehen....

noch eine frage, in wie weit können wachteln rotlich wahrnehmen? die meisten säugertiere haben ja probleme damit, dieses wahrzunehmen.....
bisher sitzen sie unter einem normalen wärmespot, diesen möchte ich jedoch ab nächster woche ersetzten, entweder durch einen elsteinstrahler oder durch eine rotlichtlampe, um einen tag/nacht rhythmus zu bekommen....


saigach ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 21:46
#40 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Ups, mit was beringst Du denn? Mit spätestens 2 Wochen flattern sie da raus - aber dann halten die Ringe noch nicht... Hab ich derzeit gerade, die brauchen noch ne halbe Woche, bis der Ring nicht mehr abrutscht (geschlossen AZ 4,0mm).
Wenn Du einen Tag-/Nacht-Rythmus möchtest, nimm den Elstein-Dunkel-Strahler. Meine sitzen rund um die Uhr unter Rotlicht, sind also auch nachts mitunter sehr aktiv. Also nehme ich an, dass sie das sehr wohl wahrnehmen können..


jadefalke ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 22:04
#41 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

ich hatte im hinterkopf, das sie mit 14 tagen beringt werden (man merkt, es ist alles schon recht lange her)....
(es sind geschlossen 4,0mm BNA ringe).

danke, dann können sie es wohl wahrnehmen...somit werde ich auf elstein ausweichen...


jadefalke ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 10:29
#42 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

die erste woche ist vorbei.....der "schwarm" wächst und gedeiht....

mal wieder ein paar bilder (leider in keiner so guten qualität)....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG4453.JPG  CIMG4454.JPG  CIMG4457.JPG  CIMG4465.JPG 

Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 16:36
#43 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Ja ich finde auch, die wachsen immer viiiiiel zu schnell . Süße Küken hast Du da und schöne Farben!


jadefalke ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 16:56
#44 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

danke, ja, viel zu schnell ist bei ihnen das "flauschalter" vorbei


Elli11 ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2011 17:15
#45 RE: Meine ersten Zwergwachteln... Antworten

Das ist echt schade... ich wollte meiner Familie immer mal zeigen, wie unglaublich winzig die Kleinen sind, doch 3 Tage später hatten sie sich dann fast schon verdoppelt. Das ist echt unfassbar wie schnell das geht. Leider!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Meine 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz