Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 405 mal aufgerufen
 Allgemeines & Sonstiges
katzeschnuck ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2010 10:33
Windei antworten

Hallo und Guten Morgen, nachdem ich so nett in euer Forum eingeladen wurde, werde ich hier meine Frage stellen. Ich halte seit ca. 4 Wochen Legewachteln, 1 Hahn und vier Hennen. Als ich gestern früh in die Voliere kam, lag ein Ei ohne feste Schale, also nur mit Eihaut drin. Kann es sein, dass ich etwas bei der Ernährung falsch mache, oder kann das bei jungen Wachteln vorkommen? Ich füttere Pellets und Legemehl,zusätzlich Vitaminfutter mit Kalk, gekochtes Ei, Eierschale, gehackte Brennnessel, Löwenzahn und Spinatblätter. Heute früh habe ich übrigens gesehen, dass der Fuchs sich wieder an der Voliere zu schaffen gemacht hat. Er kommte aber zum Glück nicht rein, ich denke aber, dass meine kleinen Lieblinge dadurch sehr erschrecken.Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten.


Ani ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2010 10:47
#2 RE: Windei antworten

Hallo und erstmal herzlich willkommen ^^

Das was du beschreibst hört sich schon mal sehr gut an. Laut deiner Beschreibung leben sie draussen?

Was ist das für ein Vitaminfutter mit Kalk? Gibts du jedentag Grünes? Wie alt sind die Tiere und um meine neugier zu befriedigen hihi welche Farben?

lg Ani


katzeschnuck ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2010 10:56
#3 RE: Windei antworten

Hallo Ani! Ja meine Wachteln leben draußen, können aber jederzeit ins Haus. Ich gebe jeden Tag Grünzeug, wie das Vitaminfutter heißt, weiß ich gerade nicht, ich gehe dann gleich mal auf die Tüte gucken jedenfalls Vitamine und Kalk für Hühnervögel.. Also und ich habe 2 goldene (Hahn und Henne)1 weiße, 1 ganz dunkelbraune und 1 wildfarbene Wachtel. Ach und meine Wachteln sind jetzt ca. 9 Wochen.


Waldfrau Offline




Beiträge: 8.518

24.05.2010 11:01
#4 RE: Windei antworten

Huhu Katzeschnuck, schön das du mit dabei bist !

Ich gebe Ani recht, was du so erzählst klingt gut, nur vielleicht das gekochte Ei muss nicht unbedingt sein, da das Legemehl schon genug die Legeleistung ankurbeln wird.
Ich schlage vor das du die Sache weiter beobachtest. Sollte nochmals ein Windei auftreten, solltest du außerdem noch Kalzium über das Wasser zuführen, z.B. mittels Avisanol GE. Das ist aber generell eine sehr gute Sache und für dich überlegenswert, egal ob nochmal ein auftritt oder nicht !
Wichtig ist auch die Tiere nicht überzustrapazieren, was die Legeleistung angeht, schau dazu mal in diesen Thread: Hauptfutter und Zusätze für LW

liebe Grüße
Marie
________________________________________________________________________________________

"Artgerechte Wachtelhaltung ist tiefgekühlt oder in der Pfanne!" (O-Ton mein Vater)


www.create-it-yourself.de


Bruinenn ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2010 09:03
#5 RE: Windei antworten

Wenn ich Dich richtig verstanden hab, gibst Du Deinen Wachteln jeden Tag Grünzeug, was die Wachteln ja gerne fressen. Aber, soviel ich weiss sollte man wenig Grünzeug geben, damit sie sich nicht damit vollstopfen und für hochwertige Nahrung Platz im Magen bleibt, was ja für die Eier notwendig sind.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen